GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Spar feierte seine Kaufleute mit Gästen aus ganz Österreich

Festredner Gerhard Drexel (l.) mit Gattin Andrea sowie Gastgeber und Spar-Vorarlberg-Geschäftsführer Gerhard Ritter mit seiner Frau Elke.
Festredner Gerhard Drexel (l.) mit Gattin Andrea sowie Gastgeber und Spar-Vorarlberg-Geschäftsführer Gerhard Ritter mit seiner Frau Elke. ©Rhomberg
Bregenz - Die selbstständigen Einzelhandelskaufleute der Spar standen an diesem Wochenende im Mittelpunkt eines großen Festes im Bregenzer Festspielhaus.
Spar-Kaufleute im Festspielhaus

„Die 52 aktiven Spar-Kaufleute sind die Stars des heutigen Abends“, brachte es Gerhard Ritter, Geschäftsführer der Spar Vorarlberg, auf den Punkt. Protokollarischer Höhepunkt der Festversammlung war die Vorstellung des neu gewählten Landesausschusses der Spar Vorarlberg. Wobei die meisten das Team schon kannten. „Die Mitglieder des Ausschusses sind gegenüber den Wahlen 2008 unverändert“, freute sich der Spar-Vorarlberg-Geschäftsführer über die große Kontinuität. Neben Ritter selbst gehören Herbert Bitschnau, Jürgen Albrecht, Franz-Josef Fleisch, Reinhard Mathis und Walter Moosbrugger dem Gremium an. Die Spar Vorarlberg konnte zum Fest für seine Kaufleute Gäste aus ganz Österreich begrüßen. Darunter Hans M. Reisch (Spar-Aufsichtsratsvorsitz), die Vorstände Karl Feurhuber und Fritz Poppmeier, von der Spar Schweiz Wolfgang Frick und von der ASPIAG Guntram Drexel. Stark vertreten waren auch heimische Lieferanten wie etwa Franz Rauch (Rauch Fruchtsäfte), Bernhard Ölz (Meisterbäcker Ölz) oder Peter Angel (Freihof Destillerie). Die Grußworte kamen von Landeshauptmann Markus Wallner.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. VOL.dabei
  3. Bregenz
  4. Spar feierte seine Kaufleute mit Gästen aus ganz Österreich
Kommentare
Noch 1000 Zeichen