Polizei im Großen Walsertal und Walgau verrichtet gemeinsam Dienst

7Kommentare
Alle drei Dienststellen sollen erhalten bleiben
Alle drei Dienststellen sollen erhalten bleiben - © APA
In der Nacht fahren die Beamten der Polizeiinspektionen Nenzing, Sonntag und Thüringen seit vielen Jahren gemeinsam Streife, untertags unterstützen sich die Dienststellen bei Vorfällen gegenseitig. Diese Kooperation mit 1. Juli nun noch enger gefasst.

Um die Einsatzbereitschaft tagsüber zu optimieren und die polizeiliche Grundversorgung in der gesamten Region zu steigern, wird diese Kooperation mit 1. Juli nun noch enger gefasst:

Für alle drei Inspektionen gibt es einen gemeinsamen Dienstplan, die Beamten verrichten nicht nur in der Nacht, sondern auch untertags gemeinsam Dienst. Die Überwachungsgebiete werden zusammengelegt und täglich stehen mehrere Patrouillen im Großen Walsertal und Walgau gleichzeitig für Streifendienst, Verkehrsdienst und sonstige Polizeipräsenz zur Verfügung.

Alle Dienststellen bleiben erhalten

Das bedeutet aber auch: Alle drei Dienststellen bleiben erhalten. Die Kommandanten und ihre Mitarbeiter bleiben die festen Ansprechpartner für die Bevölkerung. Das Konzept wird für ein Jahr auf Probe umgesetzt.

Nun kann die Polizei mit knapp 20 Beamten dem Wunsch nach mehr Präsenz im Großen Walsertal und im Walgau gerecht werden. Die Erreichbarkeit und Verfügbarkeit rund um die Uhr in der gesamten Region ist garantiert.  Letztlich sieht die Landespolizeidirektion in dieser Kooperation den Vorteil darin, dass die Beamten der drei Dienststellen zukünftig nicht mehr alleine einschreiten müssen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Neues Direktorium für die Wirt... +++ - Erste Schneeflocken im Ländle +++ - Teddybärkrankenhaus kommt ins ... +++ - Tiere auf der Fahrbahn: Pfände... +++ - Seequartier Bregenz: Neue Plän... +++ - Opferschutz in Vorarlberg: Ang... +++ - Vorarlberg zahlte 2017 bereits... +++ - Schwerer Verkehrsunfall auf de... +++ - Kinderbetreuung: Vorarlberger ... +++ - Ermordete Schwangere in Vorarl... +++ - Parteien zur Nationalratswahl:... +++ - 29-jähriger Vorarlberger Schüt... +++ - Ohne Mama auf dem Schulweg: In... +++ - Vorarlberger Freiheitliche for... +++ - Vorarlberg: Unfall nahe Pfände... +++
7Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel

Sonntag.
VOL.AT

Suche in Sonntag

Suche filtern

Top Jasser
  1. guenther64 87130 Punkte
  2. helmut52 74231 Punkte
  3. corinnna 67812 Punkte
21 Jasser online mehr
Neues aus Sonntag