GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Lkw in Vorarlberg von der Fahrbahn gerutscht

Am LKW entstand erheblicher Sachschaden
Am LKW entstand erheblicher Sachschaden ©Bilderbox
Sonntag - In Sonntag ist am Montagmorgen ein Lkw-Fahrer mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn gerutscht. Der Lkw kippte um und kam seitlich zum Liegen. Am Fahrzeuge waren abgefahrene Winterreifen montiert.

Ein 47-jähriger Lkw-Fahrer ist Montag früh in Sonntag mit seinem Schwerfahrzeug umgekippt. Auf schneebedeckter Straße verlor er die Herrschaft über sein Fahrzeug, das er in weiterer Folge zum Abbremsen absichtlich über den Straßenrand lenkte. Dabei stellte sich der Lkw aber quer und stürzte um.

Abgefahrene Winterreifen

Der 47-Jährige war gegen 6.30 Uhr talwärts auf der Faschinastraße unterwegs, als der Lkw auf dem Schnee ins Rutschen geriet und Bremsversuche erfolglos blieben. So steuerte der Chauffeur den Lkw über den bergseitigen Straßenrand, woraufhin sich der Unfall ereignete. Das Lastfahrzeug kam schließlich erheblich beschädigt auf der Seite liegend zum Stillstand, der 47-Jährige blieb unverletzt. Das Profil der auf den Antriebsrädern montierten Winterreifen entsprach Polizeiangaben zufolge nicht der Mindesttiefe.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Vorarlberg
  3. Sonntag
  4. Lkw in Vorarlberg von der Fahrbahn gerutscht
Kommentare
Noch 1000 Zeichen