"Social Tattoo"-Video entpuppte sich als PR-Gag

1Kommentar
"Social Tattoo"-Video entpuppte sich als PR-Gag
Bereits über eine Million Mal wurde das YouTube-Video einer jungen Frau angeklickt, die sich die Profilbilder ihrer 152 Facebook-Freunde auf den Arm tätowieren ließ. Wie sich nun herausstellte, sind die Tattoos abwaschbar und das Video eine geschickt eingefädelte Werbekampagne.

0
0

Vermutlich stammt die Kampagne von einer Firma, die mit Facebook-Profilbildern bedruckte Geschenke vertreibt. Und die Aktion kann durchaus als Erfolg bezeichnet werden: Sogar CNN ging dem raffinierten Werbe-Gag auf den Leim. (Red.)

Video: Das "Social Tattoo"

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!