Social Media Guideline: Facebook und Co. für Unternehmen nutzen

1Kommentar
Social Media Guideline: Facebook und Co. für Unternehmen nutzen
Kein Spiel ohne Regeln. Kein Social Media Marketing ohne Guideline. Das ist zu beachten, wenn Unternehmen in soziale Netzwerke investieren.

0
0

Social Media wird immer wichtiger. Gerade für Unternehmen. Deshalb stellen Firmen Überlegungen an, wie mit dem neuen Phänomen umzugehen ist. Denkfehler Nummer eins: Einfach ein Unternehmensprofil auf Facebook oder anderen Netzwerken einzurichten und dieses mehr oder weniger unbetreut vor sich hin schlummern zu lassen.

Es ist nämlich geradezu unumgänglich, Richtlinien und Regeln von Marketing im Social Media-Bereich zu beachten. Die wichtigsten im Überblick: Zielgruppen und Nutzergruppen definieren. Mehrerer Kanäle gleichzeitig bespielen, beispielsweise durch die Einführung von Gewinnspielen. Kompetetente Fachkräfte für die Betreuung von Social Media aufbieten und nicht einfach den nächstbesten Praktikanten. Finanzbudget einrichten. Klären, welche Inhalte wie verbreitet werden dürfen.  

Hier kostenlos einen Lebenslauf anlegen www.laendlejob.at/register/account

Hier persönlichen Suchagent anlegen www.laendlejob.at/register/account

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!