So trauert Pamela Anderson um Playboy-Gründer Hugh Hefner

Pamela Anderson ist zutiefest getroffen.
Pamela Anderson ist zutiefest getroffen.
Der Tod von Playboy-Gründer Hugh Hefner (✝91) versetzt Pamela Anderson (50) in tiefe Trauer.

Auf Instagram verabschiedet sich der Baywatch-Star von seinem besten Freund. Hugh Hefner ist im Alter von 91 Jahren verstorben. “Außerhalb meiner Familie warst du die wichtigste Person in meinem Leben. Du warst immer, immer für uns da – mit deiner Liebe, deiner verrückten Weisheit. Ich werde alles an dir vermissen. Danke, dass du die Welt zu einem besseren Platz gemacht hast.” Hef verhalf ihr zum großen Durchbruch. 1989 zierte Pam zum ersten Mal das Cover des Männermagazins und sollte insgesamt 14 Mal die Hüllen fallen lassen. 2016 war das Sexsymbol das letzte Nackt-Häschen der US-Ausgabe.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Asphaltarbeiten auf Lingenauer... +++ - Grenzüberschreitender Natursch... +++ - OJA Vorarlberg feiert zehnjähr... +++ - Dutzende Doppelstaatsbürgersch... +++ - Vielfältige Unterstützung für ... +++ - IKEA-Ansiedlung in Lustenau: V... +++ - Land sieht keinen Hebammenmang... +++ - Vorarlberger Landeshauptmann W... +++ - 850 Euro Grundgehalt für Amate... +++ - Vorarlberg: DVB-T Umstellung a... +++ - Sexueller Missbrauch: Urteil e... +++ - Fahrverbot bei Campus Schendli... +++ - Schwertransport mit 300 Tonnen... +++ - Koblach gab 36 Briefwahlkarten... +++ - Personelle Konsequenzen bei de... +++
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung