Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

So ist das Leben

Josef Hader präsentiert sein aktuelles Programm „Hader spielt Hader“ in Nüziders.
Josef Hader präsentiert sein aktuelles Programm „Hader spielt Hader“ in Nüziders. ©JW
Nüziders. (jw) Josef Hader präsentierte im Sonnenbergsaal in Nüziders ein Best-of-Kabarett seiner letzten fünf Abendprogramme.
Josef Hader

Vor kurzem lud kultPur im Rahmen der Kultur.LEBEN Veranstaltungsreihe der Caritas zum unterhaltsamen Kabarettabend mit Josef Hader in den Sonnenbergsaal in Nüziders. Das an diesem Abend so zahlreich erschienene Publikum amüsierte sich köstlich und konnte nicht genug kriegen von der schier unerschöpflichen Wühlkiste an pointierten Erinnerungen, die Hader in seinem neuen Programm „Hader spielt Hader“ präsentierte.

Rucola kaufen und Volvo fahren

In seinem aktuellen Best-Of verbindet Josef Hader Versatzstücke aus seinen Abendprogrammen der letzten fünf Jahre zu einem neuen Ganzen, bei dem einem zwar manches bekannt aber durch die Neuanordnung doch originell wirkt. So schafft es Hader einem von Anfang an auf eine gewisse Weise vertraut zu wirken, um im nächsten Moment wieder völlig fremd zu sein. Mit seinem gewohnt trockenen Schmäh palavert er sich entspannt durch Humanismus, Eheprobleme und aktuelle Politik. Bei Hader bleibt Kabarett immer Kunst um der Kunst willen. Das Spiel mit Klischees und das Aufzeigen von gesellschaftlichen Missständen folgen bei ihm auch immer noch einem ästhetischen Prinzip – sowie seine Affinität zur Pastoraltonart. Statt marktschreierischem Fingerzeig eben Rucola kaufen und Volvo fahren.

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • So ist das Leben
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen