SMS Hohenems Markt will überraschen

Akt.:
0Kommentare
Die SMS Hohenems will beim Bundesfinale der Fußball-Schülerliga überraschen. Die SMS Hohenems will beim Bundesfinale der Fußball-Schülerliga überraschen. - © VOL.AT/Klaus Hartinger
Hohenems. Vom 24. bis 28. Juni vertritt die SMS Hohenems Markt die Ländle-Farben beim Bundesfinale der Fußball-Schülerliga in Mittersill.

0
0

Während die UEFA EURO 2012™ in Polen und der Ukraine in die entscheidende Phase geht, spielen die zehn besten Schulen Österreichs um den Titel „Sparkasse-Schülerliga Bundesmeister 2012“. Von 23. bis 28. Juni 2012 gastiert der Kickernachwuchs in der Region Mittersill in Salzburg. Aus dem Bundesland Vorarlberg kämpft die SMS Hohenems Markt um den Bundesmeistertitel.

SMS Hohenems Markt: Ein nicht zu unterschätzendes Team

Die SMS Hohenems konnte sich zum ersten Mal den Landesmeistertitel in Vorarlberg, und somit die Teilnahme an der Bundesmeisterschaft, sichern. „Wir rechnen mit einer Endplatzierung im Mittelfeld, aber man sollte unsere Mannschaft nicht unterschätzen", so Hohenems-Trainer Dursun Kaya.

Vorrunde Sonntag, 24. Juni 2012, Mittersill: SMS Hohenems Markt – FSSZ Spittal/Drau (10.50 Uhr); SMS Graz Bruckner – SMS Hohenems Markt (12.15 Uhr)

Vorrunde Montag, 25. Juni 2012, Uttendorf: SHS Seekirchen – SMS Hohenems Markt (09.00 Uhr); SMS Hohenems Markt – SMS 10 Wendstattgasse 5/II (10.20 Uhr)

(Quelle: Julia Fuchs/Schülerliga-Pressereferentin)


 

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!