Akt.:

Slash bekam einen Stern am Hollywood “Walk Of Fame”

Charlie Sheen gratuliert seinem Kumpel Slash zum Stern. Charlie Sheen gratuliert seinem Kumpel Slash zum Stern. - © EPA
Musiker Slash freute sich über seinen Hollywood-Stern. Der ehemalige Gitarrist von ‘Guns N’ Roses’ wurde bei der Zeremonie von seiner Frau Perla und seinen Söhnen, dem achtjährigen Cash und dem neunjährigen London, begleitet.

Korrektur melden

Der Rocker strahlte über das ganze Gesicht, als der Stern enthüllt wurde und posierte voller Stolz mit seiner Familie. Slash war erst vor drei Monaten in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen worden.

Charlie Sheen (46, ‘Platoon’) ist ein guter Freund des Musikers und hielt auch die Laudatio.

Die Rede war voller Witze über das Rock’n'Roll-Dasein und enthielt auch eine Spitze gegen Slashs ehemaligen ‘Guns N’ Roses’-Kollegen Axl Rose (50): “Es passt schon, dass Slash einen Stern auf der Straße bekommt, auf der Axl Rose eines Tages schlafen wird”, wurde Sheen von dem Magazin ‘Rolling Stone’ zitiert. “Auf diesen Stern wird mehr gelaufen werden, als auf das Kokain, das wir in den 80er Jahren konsumierten.” Der Schauspieler würdigte auch Perla, die mit Slash seit zehn Jahren verheiratet ist.

Slash auch erfolgreich abseits von Guns N’ Roses

Das Gitarrenidol erlangte Kultstatus mit seinen unglaublichen Fähigkeiten an seinem Instrument – meistens trägt der Star bei seinen Auftritten einen Zylinder und die unvermeidliche Sonnenbrille.

Mittlerweile hat Slash auch eine erfolgreiche Solo-Karriere – sein neues Album ‘Apocalyptic Love’ erschien im Mai.

(Cover Media)

Werbung


Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Jan Delay spricht über sein neues Album “Hammer & Michel”
Jan Delay kommt am 2. Oktober für ein Wien-Konzert in den Gasometer und wird sein neues Album "Hammer & Michel" [...] mehr »
AC/DC rocken weiter – ohne Gitarristen Malcolm Young
Die australische Hardrockband AC/DC muss auf ihren Gitarristen Malcolm Young verzichten. "Nach 40 Jahren im Dienste von [...] mehr »
Gerüchte um AC/DC-Auflösung: Malcolm Young schwer erkrankt
Es häufen sich die Gerüchte um eine Auflösung der Rockdinosaurier AC/DC. Grund soll eine Erkrankung von Gitarrist und [...] mehr »
Rückenoperation: Wolfgang Ambros muss Konzerte verschieben
Nach seiner Rückenoperation im Jänner hat Austropop-Urgestein Wolfgang Ambros Konzerte seiner Tour "Ambros PUR" [...] mehr »
Latino-Sänger Ricky Martin kommt zum diesjährigen Life Ball nach Wien
Auftritt mit Hüftschwung-Garantie: Latino-Star Ricky Martin wird am diesjährigen Life Ball auftreten. Das gaben die [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!