Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Skibergsteigen: Weltcup startet im Ski-Hoffnungsmarkt China

Vorarlberger Daniel Zugg geht in China an den Start.
Vorarlberger Daniel Zugg geht in China an den Start. ©Rhomberg
Im Hoffnungsmarkt China hebt am Freitag und Samstag die neue Saison der Weltcups der Skibergsteiger an.

Mit den Bewerb im rund drei Autostunden nordwestlich von Peking gelegenen Chongli-Resort will der Weltverband die internationale Ausrichtung der Sportart unterstreichen. Mit dabei ist auch ein österreichisches Trio, das Top-10-Plätze im Visier hat.

“Wenn wir Top-10-Ergebnisse erreichen, sind wir sehr zufrieden”, erklärte der sportliche Leiter Josef Gruber. “Diese Rennen dienen für uns zur Standortbestimmung. Mit diesen Erkenntnissen wollen wir die Vorbereitung auf die Europameisterschaft Ende Februar noch gezielter ausrichten.” Für Rot-Weiß-Rot gehen der Salzburger Jakob Herrmann, der Vorarlberger Daniel Zugg sowie die Tirolerin Alexandra Hauser an den Start.

(APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Skibergsteigen: Weltcup startet im Ski-Hoffnungsmarkt China
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen