Mehr Nachrichten aus Meiningen
Akt.:

SK Meiningen unter bewährter neuer Führung

Der neue Vorstand des SK Meiningen mit Neo-Präsident Herbert Güfel. Der neue Vorstand des SK Meiningen mit Neo-Präsident Herbert Güfel. - © VOL.AT/Privat
von Thomas Knobel - Meiningen. Bei der außerordentlichen Jahreshauptversammlung des Fußball-Vorarlbergligaklub SK CHT Austria Meiningen wurde Herbert Güfel einstimmig zum neuen Präsidenten gewählt.

Korrektur melden

Fünfzehn Jahre lang war Herbert Güfel in den 80er und 90er Jahren als Präsident des Fußballklub SK Meiningen ehrenamtlich tätig. In den letzten fast zwei Jahrzehnten war Güfel mit viel Herzblut und Leidenschaft als Ehrenpräsident des Oberländer Traditionsvereins im Hintergrund sehr aktiv. Nun hat er bei der außerordentlichen Jahreshauptversammlung im Klubheim abermals die wichtigste Funktion im Klub übernommen und will die nächsten beiden Jahre „gesund“ wirtschaften. Mit einem neuen schlagkräftigen Vorstandsteam steht aus sportlicher Sicht der Verbleib in der Vorarlbergliga an oberster Stelle. Ohne klingende Namen, aber dafür hauptsächlich mit Eigenbauspielern soll dieses schwere Unterfangen umgesetzt werden. Zahlreiche Veranstaltungen wird der SK Meiningen durchführen: Den Beginn macht am 14./15. Juli die allseits bekannte Dorfolympiade.

Neugewählter Vorstand des SK CHT Austria Meiningen

Obmann: Herbert Güfel

Obmann-Stellvertreter: Günter Schwendinger

Kassier: Thomas Ludescher

Kassier-Stellvertreter: Markus Bickel

Schriftführer: Nadine Wüstner

Schriftführer-Stellvertreter: Gebhard Pümpel

Sportlicher Leiter: Udo Breitenberger

Nachwuchsleiter: Iskender Iscakar

Marketing: Nick Ender

Sachwart: Jürgen Beller

Beiräte: Hartwig Ender, Simon Lehninger, Jürgen Müller, Robert Müller, Walter Tagwercher

Werbung


Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Ein Fußballfest in Altach
Über 7000 Fans kamen zum Freundschaftsspiel zwischen Dortmund und Verona. mehr »
Rote Karte in Hörbranz, aber für Schwarzenberg gesperrt
Ausgeschlossen wurde David Kloser im Dress von FC Hörbranz. Doch der Stürmer muss seine unbedingte Sperre von vier [...] mehr »
Zwei Landesligavereine schon ausgeschieden
Mit Mäder und Gaißau verabschiedeten sich schon zwei Landesligaklubs aus dem heimischen Pokalbewerb. mehr »
Tschagguns lockt die Skisprungstars
Weltklasse-Springer Andreas Kofler trainiert zum dritten Mal im Montafon. Die Schanzenanlage im Montafon wurde zwar [...] mehr »
Hard startet Bauarbeiten im Zentrum
  Im Ortszentrum von Hard müssen Verkehrsteilnehmer während der kommenden fünf Wochen mit Behinderungen rechnen. Wie [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!