"Silent Music": Sommerlich-entspannte Konzertreihe im Augarten

0Kommentare
Im Augarten findet im Sommer die "Silent Music"-Konzertreihe statt Im Augarten findet im Sommer die "Silent Music"-Konzertreihe statt - © Aktionradius Augarten/Mario Lang
Jeden Sonntag steht im Augarten in Wien-Leopoldstadt ab sofort "Silent Music" auf dem Programm. Die sommerliche Veranstaltungsreihe des Vereins "Aktionsradius Wien" lädt zu angenehm leisen Tönen in den gemütlichen Gastgarten der "Bunkerei Augarten".

0
0

Dröhnende Töne werden sie im Augarten diesen Sommer vergeblich suchen - diesen Sonntag geht es los mit den erquickenden Konzerten aus der "Silent Music"-Konzertreihe, die jeweils am Sonntag am späten Nachmittag vor der "Bunkerei Augarten" (Obere Augartenstraße 1 a, 1020 Wien) stattfindet. Die Künstler widmen sich wechselnden Musikarten, setzen verschiedenste Instrumente ein und spielen stets leise und "unplugged".

Zum Auftakt der Silent Music-Reihe: "Saxakkordia"

Im Juli und August beginnen die Auftritte um 18.00 Uhr. Im September startet das bunte Weltmusik-Programm (Klezmer, New Orleans Grooves, Gipsy Sound, moderne Volksmusik, u.a.) bereits um 16.00 Uhr. Das nächste "Silent Music"-Konzert am Sonntag, 8. Juli, ab 18.00 Uhr bestreitet das Duo "Saxakkordia".

Von Jazz bis zum Wienerlied spannen Martina Cizek (Saxophon) und Maria Düchler (Akkordeon) einen flotten Klangbogen. Mit außergewöhnlichen Interpretationen alter und neuer Hits wird die Gruppe "Riowien" am Sonntag, 30. September, ab 16.00 Uhr das Abschluss-Konzert gestalten. Der Eintritt ist frei, "Musik-Spenden"der Zuhörer sind jedoch erbeten.

Auskünfte sind unter der Telefonnummer 0676/972 43 70 erhältlich. Falls es die Wetterlage erfordert, spielen die Künstler im Inneren des Bunkers. Genauere Informationen über die Konzert-Serie "Silent Music" (alle Termine und Akteure, Musikrichtungen, etc.) fordern Interessierte beim Team des "Aktionsradius Wien" am besten via E-Mail unter office@aktionsradius.at an.

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!