GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Volksmusik präsentiert

In verschiedenen Formationen wurde das Gelernte präsentiert.
In verschiedenen Formationen wurde das Gelernte präsentiert. ©Foto: str
Rund 40 Schüler der Musikschule Montafon gaben am vergangenen Samstag eine Kostprobe ihres Könnens im Silbertaler Vereinshaus. 
Impressionen vom Volksmusikkonzert der Musikschule Montafon

Das Motto des Konzerts war „Gspillt, gsonga und gschwätzt“, denn fast ausschließlich Volksmusikinstrumente wurden an diesem Abend präsentiert. Gerade für die Jüngsten handelte es sich um einen ihrer ersten Auftritte vor einem Publikum und dementsprechende herrschte bei dem einen oder anderen auch große Nervosität.

Unterhaltung

Dem guten Niveau und dem Unterhaltungswert tat dies allerdings keinen Abbruch und so sorgten die Musikschüler für viel Abwechslung, indem sie auf Instrumenten aber auch mit Gesang und diversen Ensembles das Gelernte zeigten. Aufgelockert wurde das Konzert auch durch kleine Lesebeiträge in Form von Gedichten oder Anekdoten. Und so entstand eine durchaus ansprechender Mix aus Gesang, Musik und Gelesenem, der vom zahlreiche erschienen Publikum mit viel Applaus honoriert wurde.

Übung macht den Meister

„Solche Auftritte sind wichtig für die Kinder, da sie hier ihr Können präsentieren können. Zudem wissen sie, warum das Üben notwendig ist“, so Dietmar Hartmann, der Leiter der Musikschule Montafon zur Intention solcher Konzertevents. Für die Kids stellte das Konzert auch einen Abschluss der Musikschule dar, bevor es in die wohlverdienten Sommerferien geht und im fast alle Schüler im Herbst mit frischer Energie wieder mit ihren Instrumenten sich zum Unterricht in der Musikschule Montafon einfinden.

 

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Gemeinde
  3. Volksmusik präsentiert
Kommentare
Noch 1000 Zeichen