Shakira und Piqué mit Sex-Fotos erpresst

0Kommentare
Shakira wurde mit ihren Sex-Fotos erpresst. Shakira wurde mit ihren Sex-Fotos erpresst. - © EPA
Ihre privaten Sex-Fotos wurden Popstar Shakira (35) und ihrem Freund, dem Starkicker Gerard Piqué (25), beinahe zum Verhängnis.

0
0

Wie blick.ch berichtet, bemächtigten sich ehemalige Angestellte der Fotos - und erpressten das Promi-Paar damit. Maritza und ihr Mann Divier waren zuvor elf Jahre im Dienst der beiden, ehe sie entlassen wurden. Bei der Kündigung sollen sie sich ungerecht behandelt gefühlt haben. Und haben anschließend einen perfiden Racheplan geschmiedet.

Shakiras Privatgemächer durchwühlt

Sie durchwühlten die Privatgemächer, und stießen dabei auf die Sexfotos. Mit dem expliziten Material wollten sie Shakira und Piqué um 250.00 Euro erleichtern - andernfalls würde das Material veröffentlicht.

Auf diesen Deal ließ sich das Promi-Duo nicht ein, und erstattete Anzeige. Ihr Anwalt Exequiel A. Camerini: "Es gibt klare Beweise dafür, dass die Angeklagten meiner Mandantin Schaden zufügen wollte".

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!