Mehr Nachrichten aus Gemeinde
Akt.:

Schweres EC-Los für den RHC Dornbirn

RHC Dornbirn bekommt es im Europacup mit einem italienischen Spitzenteam zu tun. RHC Dornbirn bekommt es im Europacup mit einem italienischen Spitzenteam zu tun. - © VOL.AT/Klaus Hartinger
von Thomas Knobel - Dornbirn. Einen harten Brocken erhielt der RHC Dornbirn im CERS-Europacup mit dem italienischen Topklub HC Forte dei Mami zugelost.

Korrektur melden

Der Europacup Gegner der Dornbirner steht fest. Am Finaltag der Europameisterschaft in Portugal fanden die Auslosungen zu den internationalen Wettbewerben statt. Zum zweiten Mal seit den Teilnahmen am CERS-Cup treffen die Messestädter auf ein italienisches Team. Bei der ersten Teilnahme vor 16 Jahren durften die Dornbirner gegen Hockey Bassano erstmals Erfahrung sammeln und da noch keine Halle zur Verfügung stand, spielte man an einem Wochenende gleich beide Partien bei den Italienern. Heute sieht es anders aus, mit dem HC Forte dei Mami treffen die Dornbirner auf die Nummer 20 der Welt. Präsident Herbert Schrattner freut sich auf diesen äußerst attraktiven Gegner und auch dessen, dass man die Anreise einmal mit dem Bus und Fans bewältigen kann. Am 10. November sind die Norditaliener zunächst Gast in der Stadthalle bevor es am 17. November in die italienische 7.700 Einwohner Gemeinde ans ligurische Meer geht. Der HC Alimac Forte dei Marmi setzte sich im CERS-Cup 2011/12 gegen den RHC Wimmis zweimal klar durch und scheitere im Achtelfinale gegen CE Vendrell nur knapp. In der heimischen italienischen Meisterschaft schaffte es Forte dei Marmi bis ins Semifinale, konnten sich aber gegen den späteren Vizemeister Viareggio nicht bis ins Finale durchsetzen. 

Im Sommer hat das argentinische Ass Mauricio Videla den Verein unerwartet verlassen und sich wieder in seine Heimat abgesetzt. Dafür konnte der Verein auf 2012/13 gleich drei Neuverpflichtungen bestätigen, darunter Jungstar Francis Rossi (von Valdagno), Altmeister und Routinier Enrico Mariotti (von Viareggio), Alessandro Verona (von Viareggio) sowie im Gespräch der Argentinier Guillermo Babick (von San Juan Olimpia). 

Ein schweres Los für die Dornbirner aber ein attraktiver Gegner auf höchstem Niveau werden die Rollhockey-Fans in der Stadthalle zu sehen bekommen.

CERS-Auslosung 10. November 2012

Spiel 1 – Blanes/ Calafell – US Coutras

Spiel 2 – Follonica – La Vandeene

Spiel 3 – Breganze – Wolfurt

Spiel 4 – Giovinazzo – Wimmis

Spiel 5 – Weil – Vic

Spiel 6 – Biasca – Ploufragan

Spiel 7 – RHC Dornbirn – HC Forte dei Marmi

Spiel 8 – Barcelos – Uttigen

Spiel 9 – Germania Herringen – SHUM Maçanet

Spiel 10 – Darmstadt – Vendrell

Spiel 11 – Diessbach – Iserlohn

Spiel 12 – Merignac – Remsheid

Spiel 13 – Uri – Herne Bay United

Spiel 14 – Vilanova – Saint Brieuc

Infos unter:

__Homepage RHC Dornbirn

    www.rhc-dornbirn.at

Werbung


Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Alle Samstag Ergebnisse in den fünf Landesklassen, Frauenligen
Bezau. Fußball total herrschte am Karsamstag im Vorarlberger Unterhaus. In allen Spielklassen gab es einige [...] mehr »
„Meine Leidenschaft ist der Siebdruck”
LUAG, WAS MA WERA KÜNNT: Siebdrucker Wer sich für diese Lehre entscheidet, ist mit Herz und Verstand dabei. Dornbirn. [...] mehr »
Firmlinge gestalteten Karfreitag im Hatlerdorf
Die Andacht zur Todesstunde Jesu wurde von den Firmlingen gestaltet. Dornbirn. „Warum hat er sich nicht gewehrt?“ [...] mehr »
RHC Wolfurt patzt gegen Dornbirn II
Einen frühen Rückschlag musste der RHC Wolfurt in der österreichischen Meisterschaft einstecken. Zum Auftakt verlor [...] mehr »
Dornbirn verspielt 2:0-Führung
Zwei Elfertore von Stephan Kirchmann war für den FC Dornbirn in Neumarkt zuwenig um zu gewinnen. mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!