Schwerer Verkehrsunfall auf A1 mit drei Lkw sorgt für Stau im Frühverkehr

Ein Unfall im Frühverkehr sorgte für Stau auf der A1.
Ein Unfall im Frühverkehr sorgte für Stau auf der A1. - © bilderbox.com (Sujet)
Auf der Westautobahn (A1) kam es am Dienstagvormittag zu einem schweren Verkehrsunfall, der für Stau und Verzögerungen im Frühverkehr sorgte. Laut ARBÖ dauern die Aufräumarbeiten noch bis in die Vormittagsstunden an, es wird empfohlen, großräumig auszuweichen.

Am Dienstag um circa 07.00 Uhr früh hat sich in Niederösterreich auf der A1 (Westautobahn) in Fahrtrichtung St. Pölten vor Böheimkirchen ein Unfall mit drei Lkw ereignet. Durch die Wucht des Unfalls wurde bei einem Fahrzeug die Fahrerkabine abgerissen, eine Person wurde verletzt.

Unfall auf A1 sorgte für Stau im Frühverkehr

Durch die Arbeiten war nur ein Fahrstreifen frei. Es kam zu massiven Rückstau bis zur Ausfahrt Altlengbach. Die Gesamtlänge des Staus betrug um die zehn Kilometer. Die Aufräumarbeiten ziehen sich laut der ARBÖ Verkehrsexperten noch bis in die Vormittagsstunden. Es wird empfohlen beim Knoten Steinhäusl abzufahren und großräumig über die Bundesstraße 1 auszuweichen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Ereignisreiche Tage für die Po... +++ - "SPÖ im Regulierungswahn": Das... +++ - Vorarlberg: MPreis kommt nach ... +++ - Forscher der FH Vorarlberg ent... +++ - Vorarlberg: Aktion "Sicher unt... +++ - Nach Bluttat in Hohenems: Deba... +++ - "Tradition wird belebt" +++ - Vorarlberg: Familien bei Regie... +++ - Vorarlberg: "Es wird alles Mög... +++ - Vorarlberg: Kraftort "Kirchle"... +++ - Heroin aus dem Darknet nach Vo... +++ - Neues Direktorium für die Wirt... +++ - Erste Schneeflocken im Ländle +++ - Teddybärkrankenhaus kommt ins ... +++ - Tiere auf der Fahrbahn: Pfände... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen