Schwerer sexueller Missbrauch: Zwei Jahre Haft

Von Christiane Eckert
11Kommentare
Unterländer wegen schweren sexuellen Missbrauchs zu Haft auf Bewährung verurteilt.
Unterländer wegen schweren sexuellen Missbrauchs zu Haft auf Bewährung verurteilt. - © VOL.AT/ Hofmeister
Feldkirch – Ein 34-jähriger Unterländer ist am Montag am Landesgericht Feldkirch wegen schweren sexuellen Missbrauchs sowie Missbrauch eines Autoriätsverhältnisses zu zwei Jahren bedingter Haft verurteilt worden.

Der Arbeiter zeigte sich geständig, seine 13-jährige Tochter über ein Jahr hinweg sexuell belästigt zu haben. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Angeklagt: Baby Messer hingeha... +++ - Der Kindi im Messepark wird 20... +++ - Vorarlberg: Paragleiter blieb ... +++ - Pflegeregress: Finanzreferente... +++ - "Bub oder Mädchen?" GoWest wid... +++ - Vorarlberger Youtube-Star Simo... +++ - Fahndung nach Ladendiebstahl i... +++ - Einsparpotenzale nicht genutzt... +++ - Neue Vorarlberger Tierschutzom... +++ - Vorarlberg: Betrunkener auf Ba... +++ - NR-Wahl: Vorzugsstimmen in Vor... +++ - Finanzierungsproblem: Verein G... +++ - Unterirdische Pläne im Bregenz... +++ - Vorarlberg: 98 Prozent der Aut... +++ - Gisingen: Reh von Hunden attac... +++
11Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung