Mehr Nachrichten aus Reuthe
Akt.:

Motorradunfall endete für 74-Jährigen tödlich

Motorradlenker krachte gegen entgegenkommenden Pkw Motorradlenker krachte gegen entgegenkommenden Pkw - © VOL.AT/Pletsch
Reuthe – Tödlich endete am Montag ein Motorradunfall auf der Bregenzerwaldstraße (L200) in Reuthe.

Korrektur melden

Laut Polizeiangaben war der 74-jährige Motorradlenker aus Deutschland talauswärts unterwegs. Auf Höhe der Gemeinde Reuthe streifte er im Kolonnenverkehr zunächst den entgegenkommenden Pkw eines 22-Jährigen aus Mellau und kam zu Sturz. In weiterer Folge prallte der Mann aus Weilheim an der Teck mit voller Wucht gegen die Windschutzscheibe des Autos eines ebenfalls aus Mellau stammenden 25-Jährigen, welcher in Richtung Bezau unterwegs war.

Der Motorradlenker wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Landeskrankenhaus Feldkirch geflogen, erlag jedoch seinen schweren Verletzungen. Die Fahrer der beiden beteiligten Autos blieben ersten Informationen zufolge unverletzt. Die L200 musste kurzzeitig gesperrt werden.

Werbung


Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Pfadfindergruppe startet Jahr mit Abenteuernachmittag
Am 13. September 2014 startet die Pfadfindergruppe Hinterbregenzerwald in das neue PfadfinderInnenjahr. Geplant ist ein [...] mehr »
Vision für das Projekt der Wälderhalle
Projektbetreiber hoffen, mit der Variante in der Bregenzerach einen Joker im Ärmel zu haben. mehr »
Hochzeit von Silvia und Bernhard Lässer
LINGENAU. Bei strahlendem Sonnenschein läuteten für Silvia und Bernhard Lässer die Glocken der Hl. Jakobus Kirche in [...] mehr »
400 kg? Kein Problem!
Schwarzach/Reuthe - Lkw ziehen, Auto anheben oder 85 kg-Hanteln einhändig stemmen sind für Manuel Comper (27) kein [...] mehr »
Juni drehte Nächtigungsbilanz ins Plus
Bregenzerwald machte die Mai-Rückgänge mehr als wett – gegenüber Juni 2013 ein Drittel (!) Zunahme. mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!