GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schwerer Arbeitsunfall in Dornbirn - Mit Fuß in Fräse geraten

49-Jähriger erlitt schwere Verletzungen an Fuß.
49-Jähriger erlitt schwere Verletzungen an Fuß. ©VOL.AT, Pascal Pletsch - Symbolbild
Dornbirn - Bei Arbeiten mit einer Bodenfräse wurde am Mittwochvormittag ein 49-jähriger Mann schwer verletzt.

Der 49-Jährige lockerte mit der Maschine den Boden auf, als er rückwärts fiel und dabei mit dem rechten Fuß in den Fräseneinzug geriet.

Die Feuerwehr Dornbirn musste den Mann aus der Fräse befreien, anschließend wurde er mit dem Rettungshubschrauber ins Landeskrankenhaus Feldkirch geflogen.

(Polizei, VOL.AT)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Dornbirn
  3. Schwerer Arbeitsunfall in Dornbirn - Mit Fuß in Fräse geraten
Kommentare
Noch 1000 Zeichen