Schwerer Arbeitsunfall in Dornbirn – Mit Fuß in Fräse geraten

49-Jähriger erlitt schwere Verletzungen an Fuß.
49-Jähriger erlitt schwere Verletzungen an Fuß. - © VOL.AT, Pascal Pletsch - Symbolbild
Dornbirn – Bei Arbeiten mit einer Bodenfräse wurde am Mittwochvormittag ein 49-jähriger Mann schwer verletzt.

Der 49-Jährige lockerte mit der Maschine den Boden auf, als er rückwärts fiel und dabei mit dem rechten Fuß in den Fräseneinzug geriet.

Die Feuerwehr Dornbirn musste den Mann aus der Fräse befreien, anschließend wurde er mit dem Rettungshubschrauber ins Landeskrankenhaus Feldkirch geflogen.

(Polizei, VOL.AT)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Canadi über seine Rapid-Zeit +++ - Kirchturmsanierung in Bezau sc... +++ - "Austro-Firmen" investieren im... +++ - Vermisst! Verzweifelte Eltern ... +++ - Massenpanik: Tote nach Explosi... +++ - Bis zu 26 Grad Celsius: Der So... +++ - Drozdas Diplomarbeit unter Pla... +++ - Sensation: Der älteste Vormen... +++ - Eller: "Werden den Klassenerha... +++ - Trump in Israel: "Werden einen... +++ - Türken behaupten: Die USA si... +++ - "Why Him?" - VOL.AT verlost zw... +++ - VAL BLUE baut kräftig um! +++ - Ex-MotoGP-Champ Hayden (†35)... +++ - Austria Lustenau: Knett geht ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Mehr auf vol.at

Werbung