Schwerer Arbeitsunfall in Dornbirn – Mit Fuß in Fräse geraten

49-Jähriger erlitt schwere Verletzungen an Fuß.
49-Jähriger erlitt schwere Verletzungen an Fuß. - © VOL.AT, Pascal Pletsch - Symbolbild
Dornbirn – Bei Arbeiten mit einer Bodenfräse wurde am Mittwochvormittag ein 49-jähriger Mann schwer verletzt.

Der 49-Jährige lockerte mit der Maschine den Boden auf, als er rückwärts fiel und dabei mit dem rechten Fuß in den Fräseneinzug geriet.

Die Feuerwehr Dornbirn musste den Mann aus der Fräse befreien, anschließend wurde er mit dem Rettungshubschrauber ins Landeskrankenhaus Feldkirch geflogen.

(Polizei, VOL.AT)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Neue Vorarlberger Tierschutzom... +++ - Vorarlberg: Betrunkener auf Ba... +++ - NR-Wahl: Vorzugsstimmen in Vor... +++ - Finanzierungsproblem: Verein G... +++ - Unterirdische Pläne im Bregenz... +++ - Vorarlberg: 98 Prozent der Aut... +++ - Gisingen: Reh von Hunden attac... +++ - Vorarlberg: Asfinag und Land V... +++ - Vorarlberg: Hochbrücke in Ling... +++ - Vorarlberg: 18-Jähriger stirbt... +++ - Diese sieben Vorarlberger zieh... +++ - Beamte der Cobra bei Glücksspi... +++ - Bald kommt die Grippezeit: Wer... +++ - 15 Jahre Haft für Mord- und Ra... +++ - Frauen an die Macht: 10. Vorar... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Mehr auf vol.at

Werbung