GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schweizer Gemeinde wird für fünf Tage zu Mittelerde

Einmal ein Hobbit sein - das wünschen sich scheinbar gar nicht so wenige.
Einmal ein Hobbit sein - das wünschen sich scheinbar gar nicht so wenige. ©New Line Productions
Auf Fantasy-Freunde wartet am Wochenende das "Mittelerdefest" in der Schweizer Gemeinde Leuk (Kanton Wallis).

Besucher können in die Welt der Hobbits, Elfen und Trolle eintauchen. Denn für ein paar Tage verwandelt sich der Ort in die von Autor J.R.R. Tolkien beschriebene Mittelerde.

Sechste Ausgabe des größten Schweizer Fantasy-Event

Nach fünf Jahren Pause findet nun die sechste derartige Veranstaltung statt. Nach Angaben der Organisatoren ist es der größte Fantasy-Event in der Eidgenossenschaft. Es findet ein Hobbit-Zehnkampf statt, es gibt Konzerte, Workshops, Wanderungen und ein Fackelumzug. Bei Dunkelheit kann Gandalfs Feuerwerk bestaunt werden.

J.R.R. Tolkien war ein britischer Schriftsteller (1892-1973). Eines seiner bekanntesten Werke ist “Der Herr der Ringe”, in dem auch Mittelerde vorkommt. Tolkien erzählt darin die Geschichte eines Rings, mit dessen Vernichtung auch der dunkle Herrscher Sauron untergeht. Gandalf ist hingegen ein guter Zauberer.

(APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Welt
  3. Schweizer Gemeinde wird für fünf Tage zu Mittelerde
Kommentare
Noch 1000 Zeichen