GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gabenpreisjassen vom Seniorenbund Schwarzenberg

©Verein
Am Dienstag-Nachmittag, 31. Jänner trafen sich 32 jassbegeisterte Seniorinnen und Senioren aus Schwarzenberg beim traditionellen Gabenpreisjassen des Seniorenbundes im Gasthof Hirschen.


Vom 5-köpfigen Ausschussteam wurden im Vorfeld bei den Geschäften, Betrieben und Gasthäusern im Ort, aber auch bei größeren Geschäften in der Umgebung fleißig Preise gesammelt. Dafür sei allen Preisspendern ein großes DANKE gesagt.

Nach Abschluss der 24 Jassrunden wurde mit Spannung die Bekanntgabe der Stichzahl, die von der ältesten Teilnehmerin Frau Anna Denz aus drei Möglichkeiten gezogen wurde, erwartet. Sie lautete 1072 und sogleich konnten sich einige Jasser Hoffnung auf vordere Plätze machen. Als Sieger des Preisjassen 2017 wurde dann Engelbert Flatz mit 2074 Punkten ermittelt. Er erklärte, dass er noch nie bei einem Jasser den 1. Platz errungen habe und sich daher richtig freue. Alle Jasserinnen und Jasser konnten sich selbst einen Warenpreis aussuchen.

Die meisten TeilnehmerInnen gönnten sich noch eine Jause aus der eigens für das Preisjassen vom Gasthof Hirschen aufgelegten „Kleinen Karte“ bevor sie sich wieder auf dem Heimweg machten.

Allen, die beim Gabenpreisjassen teilgenommen haben, aber auch den Helferinnen und Helfern ein herzliches Dankeschön!

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Gemeinde
  3. Gabenpreisjassen vom Seniorenbund Schwarzenberg
Kommentare
Noch 1000 Zeichen