GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ein Triathlon-Fest der Extraklasse am Jannersee

©Privat
Sehr starke Leistungen der knapp 400 Sportler/Innen, ein internationales Starterfeld, beste Bedingungen und ein von Zuschauern in Massen besuchtes Event sorgten für ein Triathlonfest der Extraklasse.  

Bei den Damen wechselte die Führung nach jeder Disziplin, beim Schwimmen stieg Daniela Bader (Tri Dornbirn) als Erste aus dem Wasser. Danach übernahmen die starken Radfahrerinnen und Favoritinnen Bianca Steurer und Yvonne van Vlerken (beide RV Dj’s Bikeshop Simplon Hard) das Ruder. Sie kamen gleichzeitig in die Wechselzone, dort passierte Steurer ein kleines Missgeschick und somit verlor sie wertvolle Sekunden. Die starke Wahlvorarlbergerin Van Vlerken sorgte mit der schnellsten Laufzeit für einen letztendlich klaren Sieg.

Die schnellsten Damen in der internationalen Wertung und gleichzeitig  auch Landesmeisterschaft

  1. Yvonne Van Vlerken (RV Dj’s Bikeshop Simplon Hard)  45:53
  2. Bianca Steurer (RV Dj’s Bikeshop Simplon Hard)             46:54
  3. Daniela Bader (Tri Dornbirn)                                                    50:30

 

Bei den Herren, gaben sich die Favoriten ebenfalls keine Blöße. Der Österreichische Top-Athlet aus Salzburg, Lukas Pertl (Skinfit Racing Team) hatte nach dem Schwimmen die Führung übernommen und diese gab er bis ins Ziel nicht mehr ab.

Wobei sich auf der Radstrecke eine Vierergruppe bildete, Pertl, die Deutschen Bittner Per, Häcker Konstantin  und der Überraschungsmann aus Götzis, der Leichtathlet Schatzmann Christoph. Schatzmann konnte an diesem Tag mit der schnellsten Radzeit aufzeigen.

Der Salzburger Pertl siegte mit der schnellsten Laufzeit, dahinter folgten Bittner, Häcker, Schatzmann und an sechster Stelle der neue Landesmeister Gehrer Andreas (Trigantium Bregenz).

 

  1. Lukas Pertl (Skinfit Racing Team)                                             41:42
  2. Per Bittner (Triathlonfüchse Osterburg) GER                      42:56
  3. Konstantin Häcker (TG 1848 Bad  Waldsee) GER               43:26

 

Landesmeisterschaftswertung

 

  1. Andreas Gehrer (Trigantium Bregenz)                                  44:47
  2. Matthias Buxhofer (Tri Dornbirn)                                           45:42
  3. Dominik Berger (SV Casino Kleinwalsertal)                        45:56

 

Teamwertung der Landesmeisterschaft Damen

 

  1. Trigantium Bregenz                                                                      2:38:06
    (Schmitt Christine, Katerla Denise, Ratz Susanne)
  2. Tri Dornbirn                                                                                     2:41:02
    (Bader Daniela, Hollenstein Andrea, Giesinger Anita)
  3. hellblau.Powerteam                                                                    2:52:08
    (Neufert Denise, Berlinger Christina, Mitteregger Marlene)

 

Teamwertung der Landesmeisterschaft Herren

 

  1. Trigantium Bregenz                                                                      2:17:50
    (Gehrer Andreas, Proksch Frank, Popp Justus)
  2. Tri Dornbirn                                                                                     2:22:11
    (Buxhofer Matthias, Heinzl Adrian, Beer Martin)
  3. Sportverein Tri Team Union Bludenz                                    2:25:29
    (Meier Moritz, Meier Egon, Jäger Michael)
Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Vorarlberg Sport
  3. Ein Triathlon-Fest der Extraklasse am Jannersee
Kommentare
Noch 1000 Zeichen