GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bianca Steurer und Martin Bader auf dem Podest

©Privat
Die Schwarzenbergerin Bianca Steurer und Martin Bader aus Dornbirn wurden zum Saisonauftakt  jeweils Dritte.

Wie gewohnt nutzten einige Vorarlberger Triathlet/Innen den Duathlon in Marbach für den Saisonstart, bei Kaiserwetter und idealen Bedingungen. Es ging über die Distanzen von 4km Laufen, 17km Radfahren und dann nochmals 4km Laufen.

Bei den Damen konnte sich Bianca Steurer (Skinfit Racing) einen hart erkämpften 3. Rang in der Overallwertung sichern. „Hart, hart, sehr hart – solche kurzen Distanzen fordern von einem Alles ab, ich mag die Langdistanz-Rennen doch eindeutig lieber“ waren die ersten Worte der jungen Bregenzerwälderin.

Der Dornbirner Martin Bader (Tri Dornbirn) startete an diesem Wochenende in der deutschen Landesliga für den dortigen Verein AST Süßen. Hier galt es 700m zu schwimmen, 2km Laufen, dann  20km Radfahren und zum Schluss nochmals 5km zu Laufen.

Seine Aussage nach dem Zieleinlauf „Bin schon erleichtert, beim Schwimmen und Radfahren ganz vorne dabei, nur beim Laufen hat die Wettkampfhärt noch etwas gefehlt, so kann es weitergehen“.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Vorarlberg Sport
  3. Bianca Steurer und Martin Bader auf dem Podest
Kommentare
Noch 1000 Zeichen