Mehr Nachrichten aus Bezau
Akt.:

Schulkind (6) bei Unfall verletzt

Ein sechsjähriges Schulkind wurde bei einem Unfall verletzt. Die Polizei bittet Beteiligte und Zeugen, sich zu melden. Ein sechsjähriges Schulkind wurde bei einem Unfall verletzt. Die Polizei bittet Beteiligte und Zeugen, sich zu melden. - © Bilderbox
Bezau – Noch am Donnerstag wurde ein sechsjähriges Schulkind in Bezau bei einem Unfall leicht verletzt. Die Polizei sucht nach Zeugen – und den Unfalllenkern.

Korrektur melden

Zwischen 11.50 und 12.00 Uhr ereignete sich auf der Gemeindestraße (Höhe Raiffeisenbank/Polizei) ein Verkehrsunfall, den der oder die Lenker/In eines weißen Pkw nicht bemerkt haben dürfte. Dabei wurde ein 6-jähriges Schulkind, das die Straße überqueren wollte, leicht verletzt. Der Lenker bzw. die Lenkerin sowie Zeugen des Verkehrsunfalles werden gebeten sich mit der PI Bezau in Verbindung zu setzen.

PI Bezau, Tel. 059133-8123

  

PI Bezau, Tel. 059133-8123

Werbung


Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Bezau Beatz 2014
Dieses Jahr NEU – als Festival vom 7. bis 9. August in der REMISE DES WÄLDERBÄHNLES. Aus der Konzertreihe am [...] mehr »
Vorankündigung Bezauer Bewegungsspiele
Wie schon in den vergangenen vier Jahren wird der VfB Bezau verspätet aber doch die Bezauer Bewegungsspiele [...] mehr »
Bezau: Führerschein-Neuling kolliert mit Gegenverkehr
Bezau. Aufgrund überhöhter Geschwindigkeit kam ein Führerschein-Neuling mit zwei Kollegen im Auto am Freitagabend auf [...] mehr »
Juni drehte Nächtigungsbilanz ins Plus
Bregenzerwald machte die Mai-Rückgänge mehr als wett – gegenüber Juni 2013 ein Drittel (!) Zunahme. mehr »
Hakenkreuz auf Häuser und Autos gesprüht
Bezau - In der Nacht auf Freitag trieb in Bezau ein Vandale sein Unwesen. Er sprühte auf mehrere Objekte ein schwarzes [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!