Mehr Nachrichten aus Gemeinde
Akt.:

Schüler erleben Lehrberufe

Die Schüler aus Au und Bezau erhielten einen Einblick in die Berufswelt. Die Schüler aus Au und Bezau erhielten einen Einblick in die Berufswelt. - © Dietmar Fetz
Der „Wirtschaftsraum Au-Schoppernau“ lud Schüler und Schülerinnen aus Au und Bezau ein, verschiedene Berufe an einem Nachmittag vor Ort hautnah zu erleben.

Rund 150 Schüler der Mittelschule Au, der HS Bezau und der Polytechnischen Schule Bezau lernten dabei die vielfältigen Aufgabenbereiche verschiedener Berufe kennen und hatten auch die Möglichkeit, praktische Erfahrungen zu sammeln. So standen unter anderem Besuche in der Tischler- und Zimmererwerkstätte, beim Installateur, Mechaniker, Maler oder Spengler auf dem umfangreichen Programm. Außerdem erhielten die Jugendlichen Einblicke in die Bereiche Handel und Dienstleistungen, und konnten sich über die Arbeit in der Gastronomie und Hotelerie informieren. „Wir wollen, in Zusammenarbeit mit den Schulen, den Schülern Wege für ihr zukünftiges Berufsleben aufzeigen“, nennt Claus Schwarzmann als Obmann des „Wirtschaftsraums Au-Schoppernau“ das Ziel dieser erfolgreichen Initiative. (DIF)

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Hofsteig Fußballturnier steigt Anfang Juli
Schwarzach - Auch in diesem Jahr veranstaltet der Jugendtreff deluXe sein mittlerweile schon traditionelles "Hofsteig [...] mehr »
Vorarlberger Tierschutzheim mit neuen Öffnungszeiten
Dornbirn - Ab  Montag den 1. April hat das Vorarlberger Tierschutzheim neue Öffnungszeiten. mehr »
Faschingsumzüge: Straßensperren und Umleitungen im Bezirk Feldkirch
Feldkirch – Zum Faschingsausklang stehen im Bezirk Feldkirch in den nächsten Tagen zahlreiche Umzüge auf dem Programm. mehr »
Der Nikolaus hat uns nicht vergessen
Am vergangenen Wochenende kam, spät aber doch, der Nikolaus mit seinem Begleiter Knecht Ruprecht zu den [...] mehr »
Coffee to help
Lehrlinge engagieren sich mit „Coffee to help“ Aktion der youngCaritas im Messepark für Kinder- Bildungsprojekt in [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!