GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sommerausstellung mit neun Künstlern

„Brot und Spiele“ ist der Titel der Sommerausstellung im Kunstforum Montafon.
„Brot und Spiele“ ist der Titel der Sommerausstellung im Kunstforum Montafon. ©Foto: str
Werke von insgesamt neun verschiedenen Künstlern werden in der Sommerausstellung „Brot und Spiele“ im Kunstforum Montafon derzeit gezeigt. Die Vernissage zu dieser bis 12. August gezeigten Schau fand am vergangenen Freitag Abend statt.
Impressionen der Vernissage "Brot und Spiele"

Dabei waren sechs der neun Künstler selbst vor Ort, um den Interessierten Besuchern Informationen zu ihren Werken zu geben. Und so wie der Titel „Brot und Spiel“ so manch einen an das Machtgehabe und die Gepflogenheiten der alten Römer erinnert, so unterschiedlich ist der Zugang zu diesem vielschichtigem Thema von jedem einzelnen.

Vielschichtig

So gibt es einige Autolackbilder, Fotographien oder auch Stickkunstwerke zu sehen, aber auch Videoinstallationen oder eine Bodenzeichnung mit einem 3-D-Roboter sowie eine „mixed media“ Box erregten viel Aufmerksamkeit beim zahlreich erschienen Publikum. Kurator Roland Haas erklärte in seiner Vernissagerede: „Bei dieser Ausstellung habe ich Künstler kontaktiert und ihnen das Thema erklärt. Manche hatten bereits bestehende Werke, die sie für unsere Ausstellung zur Verfügung stellten, andere produzierten extra etwas. Aber alle waren sofort begeistert und haben wirklich spontan zugesagt. Das zeigt einmal mehr den Wert und die hohe Qualität und das Ansehen, das das Kunstforum Montafon in Künstlerkreisen genießt.“

Großes Ansehen

 

Die Schau zeigt jedenfalls ein buntes Spektrum des heutigen Machtgehabes, sei es über Social Medias über das globale Machtbestreben Europas oder das Siegen eines Einzelkämpfers. In jedem der gezeigten Werke spiegelt sich der Titel „Brot und Spiele“ wider und ist ganz individuell ausgelegt. Und so gibt es im Kunstforum Montafon eine vielschichtige, interessante aber auch teilweise zum Nachdenken und Schmunzeln anregende Sommerausstellung, die einen Besuch absolut empfehlenswert macht.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Gemeinde
  3. Sommerausstellung mit neun Künstlern
Kommentare
Noch 1000 Zeichen