GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

SilvrettAtelier Montafon: Kunstwerke kehren zurück

SilvrettAtelier Montafon: Roland Haas
SilvrettAtelier Montafon: Roland Haas ©Montafon Tourismus GmbH, Schruns - Stefan Kothner
Ausstellung zum SilvrettAtelier Montafon ab 29. September im Kunstforum zeigt Werke der acht internationalen Künstlerinnen und Künstler. 

Auf 2.010 Metern Höhe entstanden im Rahmen des SilvrettAtelier Montafon im Sommer 2016 beeindruckende Kunstwerke. Eine Auswahl dieser spannenden Mischung unterschiedlicher Ausdrucksformen, denen sich die acht internationalen Künstlerinnen und Künstler gewidmet haben, war bereits im Frühjahr im Palais Thurn & Taxis in Bregenz ausgestellt. Nun kehren die Werke an den Ort zurück, an dem sie entstanden sind. Oder zumindest in das Tal.

Das Kunstforum Montafon lädt vom 29. September bis 21. Oktober ein, eine Auswahl der Kunstwerke, die inspiriert von den hohen Gipfeln der Silvretta und der frischen Bergluft entstanden sind, zu bestaunen. In der Ausstellung zu sehen sind auch die letzten Werke von Karl-Heinz Ströhle. Der Künstler starb während dem Symposium bei einer Wanderung.

Die Ausstellung zum SilvrettAtelier Montafon wird am 29. September 2017, um 19:00 Uhr, im Rahmen des Kulturmonats septimo eröffnet.

Weitere Informationen: silvrettatelier.at

 

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Gemeinde
  3. SilvrettAtelier Montafon: Kunstwerke kehren zurück
Kommentare
Noch 1000 Zeichen