GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Prolog zum 20 Jahr-Jubiläum

Schmucke Oldtimer gab es beim Prolog zum Bestaunen.
Schmucke Oldtimer gab es beim Prolog zum Bestaunen. ©Foto: str
Es herrschte reges Betrieb dieser Tage auf dem Schrunser Kirchplatz und auch auf dem Sternenparkplatz, als der Prolog der Silvretta Classic Rallye rund um Schruns gefahren wurde. 
Impressionen des Prologs zur Silvretta Classic Rallye

Insgesamt 40 Boliden trafen sich dabei zu dieser Auftaktveranstaltung, die zum 20jährigen Jubiläum der Silvretta Classic Rallye extra ins Leben gerufen wurde. Neben Chevrolets, Jaguaren und Porsches gab es aber auch extravagante Fahrzeuge wie beispielsweise Mercedes oder Corvettes oder einen knallroten VW Bus. Doch eines hatten alle diese Fahrzeuge gemeinsam, sie waren als Oldtimer deklariert. Und auch die Fahrer wirkten auf das Publikum sehr entspannt bei dieser Auftaktveranstaltung.

Gelungen

Denn für viele Teilnehmer ist der gesellige Teil das wichtigste bei dieser Alpenrallye. Dennoch gab es eine Zeitmessung bei den zwei kleinen Runden um den Schrunser Ortskeren. Dennoch kam es keineswegs auf die schnellste Zeit an, sondern auf die Gleichmäßigkeit. Und auch das Rahmenprogramm mit einer Live-Jazzband sowie das sommerliche Wetter lockten zahlreiche Besucher auf den Kirchplatz nach Schruns. Zahlreiche Fotos wurden geschossen und auch Applaus gab es bei der Vorstellung der einzelnen Fahrzeuge und ihrer Piloten und Copiloten reichlich. Am darauffolgenden Tag ging es dann bei Kaiserwetter über die Silvrettastraße auf die Bielerhöhe und am Freitag war eine Tour in Tirol angesagt.

 

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Gemeinde
  3. Prolog zum 20 Jahr-Jubiläum
Kommentare
Noch 1000 Zeichen