GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hochzeit von Monika Bitschnau und Remo Kinsperger

Das Antenne-Team Vorarlberg überraschte das Brautpaar mit sonnengelben Regenschirmen.
Das Antenne-Team Vorarlberg überraschte das Brautpaar mit sonnengelben Regenschirmen. ©est
Schruns. Es goss wie aus Kübeln, als Antenne-Vorarlberg Reporter Martin Kruger dem Brautpaar Monika Bitschnau aus Schruns und Remo Kinsperger aus Bludenz am 11. August mit sonnengelben Schirmen zu Hilfe kam.
Vor dem Standesamt

Sie schritten zum Standesamt und gaben sich anschließend in einer feierlichen Zeremonie, die Standesbeamter Werner Ganahl leitete, das Jawort. Schwesterherz Bianca Bitschnau übernahm das Amt der Trauzeugin. Bei Kuchen und Kaffee gratulierten die Eltern und Geschwister und wünschten das Beste. Die herzigen Kinder Lilly und Sohn Ruben fanden den Tag sehr aufregend. Eine Woche später wird das Paar in der Kuratienkirche Innerberg getraut. Im Sporthotel Silvretta Montafon feiert dann das junge Ehepaar Kinsperger, das sich schon „ewig“ kennt und sich seit sieben Jahren liebt und in Bartholomäberg wohnt, mit seinen Lieben und Freunden ein besonderes Hochzeitsfest.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Bartholomäberg
  3. Hochzeit von Monika Bitschnau und Remo Kinsperger
Kommentare
Noch 1000 Zeichen