GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Das Oberösterreichische Rote Kreuz besucht das Montafon

Die Gäste aus Oberösterreich genossen den Schrunser Bauernmarkt.
Die Gäste aus Oberösterreich genossen den Schrunser Bauernmarkt. ©est
Schruns/Silbertal (est) 21 Reisegäste aus Oberösterreich vom „Betreuten Reisen“ - es ist eine Initiative des Roten Kreuzes, genossen kürzlich eine Woche lang das besondere Ambiente des Hotels Hirschen in Silbertal.
Auf dem Kirchplatz

Angesprochen vom “ Betreuten Reisen“ sind Menschen, die sich in einem Sicherheitsnetz der Reisebegleiterinnen gut aufgehoben fühlen und kurze Strecken selbst gehen können. Auch Rollstuhlfahrer mit einer Begleitperson sind herzlich willkommen.

Die reiselustigen Urlauber wurden von einem kompetenten Pflegeteam begleitet. Auch wenn das Wetter nicht so spätsommerlich mitspielte, konnten doch Ausflugsfahrten unternommen werden.“Komme mir vor hier wie im Südtirol, weil es so steil sei“, erzählte ein Dame. Eine andere sagte, sie fühle sich hier wie in der Schweiz so wohl. Bevor die Senioren abschließend das Käsehaus besuchten, konnten sie den Bauernmarkt am Kirchplatz genießen. Für die Leiterin Ingrid Sölkner, die als Sanitäterin fungierte, war die Woche sehr erfolgreich. „Die Montafon-Woche ist wunderbar gelaufen. Wir sind auch sehr froh, dass wir alle Gäste wieder gesund und gestärkt nach Hause bringen dürfen“.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Gemeinde
  3. Das Oberösterreichische Rote Kreuz besucht das Montafon
Kommentare
Noch 1000 Zeichen