S’Chrischtkendli kommt bald

Von Gemeindereporter Andrea Pezold
Akt.:
Beschauliche Stimmung am Kirchplatz zum Chrischtkendlimarkt
Beschauliche Stimmung am Kirchplatz zum Chrischtkendlimarkt - © Pezold
Zahlreiche Besucher freuten sich am 1. Adventwochenende über den stimmungsvollen Chrischtkendlimarkt.

Lustenau. Pünktlich zum ersten Advent startete am Freitag der beliebte Chrischtkendlimarkt am Kirchplatz. In den schmucken Hütten und an den Ständen wurde nicht nur traditionelles Kunsthandwerk angeboten, es duftete überall nach weihnachtlichen Leckereien, der Glühwein dampfte in den Töpfen und an den Feuerschalen traf man sich zum Aufwärmen und um ein Schwätzchen mit Freunden zu halten. Organisiert wird Advent.Lust von Lustenau Marketing und der Marktgemeinde Lustenau.

Zauber der Weihnacht für die Kinder

Für die Kleinen wurde ein buntes Programm angeboten, das die Kinderaugen strahlen ließ. Der Nikolaus-Besuch, kostenlose Kutschenfahrten, die Bastelecke im Foyer des Reichshofsaals, das beliebte Chrischtkendli-Postamt – es wartete ein abwechslungsreiches Angebot auf die kleinen Besucher. Besonderen Andrang gab es beim „Kaiserlich, königlichen Schmied“, wo mit Feuer, Hammer und Amboss Glücksbringer in Form eines Hufeisens geschmiedet werden konnten. Auch heuer durften die Kinder wieder ihren sauberen Stiefel mitbringen, der dann am Nikolaus-Wochenende gefüllt in den Auslagen der teilnehmenden Geschäfte zu finden sein wird. Mit dem Kasperletheater am Sonntag war das Wochenende wirklich ein tolles Erlebnis für die Kleinen.

Lebkuchenverkauf für den guten Zweck

Auch das mit Lebkuchen bestückte Knusperhäuschen durfte natürlich auf dem Weihnachtsmarkt nicht fehlen. Das Lebkuchenhaus wurde am Freitag von der VS-Rotkreuz betreut, am Samstag und Sonntag verkauften Vertreter der Lebenshilfe die köstliche Leckerei, der Erlös geht an das CF-Team Vorarlberg und Tirol. Geliefert wurden die Lebkuchen zum Sonderpreis von den Lustenauer Bäckern Pepe‘s Backstüble, Dorfbeck und von der Bäckerei Beirer aus Hard. Von der Raiffeisenbank im Rheintal und der Marktgemeinde Lustenau wird diese tolle Aktion zusätzlich seit Jahren unterstützt.

Beim Advent-Märktle näher zusammen rücken

Dieses Jahr wird an den restlichen drei Adventwochenenden rund um den schön geschmückten Weihnachtsbaum ein gemütliches Ambiente kreiert, das zum Freunde Treffen und gemütlichen Verweilen einlädt. Gestaltet mit Feuerschalen, wärmenden Hackschnitzeln und weihnachtlicher Musik, werden sowohl Kunsthandwerker wie auch Gastronomen am Kirchplatz im kleinen Rahmen ein schönes Angebot schaffen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!