Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schon 45 Verletzte: Australische Vertriebsfirma von Thermomix muss Millionenstrafe zahlen

taff
taff
Eine Australische Vertriebsfirma von Thermomix muss blechen. Der Grund: Bis Januar 2016 kam es zu schweren Unfällen.

Thermomix muss zahlen, weil in Australien mindestens 45 Menschen schwere Verbrennungen erlitten, verurteilt ein Gericht den Thermomix-Vertreiber TiA zu einer Strafe von umgerechnet 2,8 Millionen Euro.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt-News
  • Schon 45 Verletzte: Australische Vertriebsfirma von Thermomix muss Millionenstrafe zahlen
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen