GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Amann siegt, Hirschbühl im Pech

Markus Hirschbühl wurde Vierter
Markus Hirschbühl wurde Vierter ©Gepa
Der Schnifner Edgar Amann hat bei den in Rankweil ausgetragenen Internationalen Österreichischen Meisterschaften die Klasse der Rollstuhlfahrer gewonnen. Der Riefensberger Markus Hirschbühl wird Vierter.

An beiden Turniertagen (Dienstag und Mittwoch) konnten wegen der starker Regenfälle nur neun statt der geplanten 18 Loch gespielt werden. Amann setzte sich auf seinem Heimplatz um einen Schlag gegen den Deutschen Christian Nachtwey durch.

Platz vier gab es für den Riefensberger Markus Hirschbühl in der Open Klasse. Hirschbühl verlor mit 172 Schlägen seinem Nationalteamkollegen Fritz Monitzer nur einen Schlag in den beiden Runden von Dienstag und Mittwoch.

Sieger bei den Herren wurde der Ire James Hourigan mit starken 161 Schlägen vor dem Österreicher Daniel Engel (168).

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Vorarlberg Sport
  3. Amann siegt, Hirschbühl im Pech
Kommentare
Noch 1000 Zeichen