GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schlechtwetter: "Electric Spring" im Wiener MQ cancelt Outdoor-Bühnen

Doch keine Outdoor-Bühnen.
Doch keine Outdoor-Bühnen. ©Electric Spring
Der Winter macht dem Wiener Musikevent "Electric Spring" im Museumsquartier einen Strich durch die Rechnung. Das zweitägige Festival für elektronische Klänge läutet am Donnerstag und Freitag doch nicht die Outdoor-Saison ein.

Auf Bühnen im Hof wird angesichts der aktuellen Wetterprognosen nämlich verzichtet, sämtliche Konzerte finden in der Halle E statt, wie das MQ am Mittwoch mitteilte.

Ursprünglich war geplant, dass die Darbietungen alternierend in der Halle und im Freien angesetzt werden. Im Line-up des Festivals sind unter anderem Mr. Dero & Klumzy Tung, Gerard, Lulu Schmidt, Mavi Phoenix oder Clara Moto zu finden. Das von der Stadt finanzierte Festival wird in seinem dritten Jahr vom DJ-/VJ-Kollektiv ETEPETETE kuratiert.

Der Eintritt ist frei, mehr Infos zum Programm gibt es hier.

(APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Musik
  3. Schlechtwetter: "Electric Spring" im Wiener MQ cancelt Outdoor-Bühnen
Kommentare
Noch 1000 Zeichen