Mehr Nachrichten aus Lochau
Akt.:

Schlägerei in Lochau

Rauferei in Lochau mit sieben Beteiligten Rauferei in Lochau mit sieben Beteiligten - © APA
Lochau – Mit Verletzungen hat in der Nacht auf Samstag ein Streit zwischen Jugendlichen aus dem deutschen Lindau und Burschen aus Vorarlberg geendet.

 (8 Kommentare)

Wie die Sicherheitsdirektion mitteilte, waren die Nachtschwärmer am Bodenseeufer bei Lochau aufeinander losgegangen. Vier Jugendliche im Alter zwischen 15 und 17 Jahren aus Lindau waren gegen 2.00 Uhr mit ihren Fahrrädern auf der Uferpromenade, der sogenannten “Pipeline”, in Richtung deutscher Grenze unterwegs. In der Nähe des Militärbades begegneten sie drei Burschen aus Lochau und Hörbranz. Die 17 bis 20 Jahre alten Burschen aus Vorarlberg sollen anschließend angegriffen haben. Dabei wurden die Jugendlichen aus Lindau verletzt. Der Grund für den Streit ist nicht bekannt.

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 8

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Notwendige Baumaßnahmen an der Hauptwasserleitung Bregenz-Lochau
Lochau. Im Zuge des neuen Wohnbauprojektes „Wohnpark am Bodensee“ in Lochau Süd musste die [...] mehr »
Erfolgreicher Lochauer Dorffest-Auftakt: Sommerkonzert der Militärmusik
Lochau. Mit einem exzellenten und viel beklatschten Auftritt der „Militärmusik Vorarlberg“ unter der Leitung des [...] mehr »
Highlights für Jung und Alt beim großen „Lochauer Dorffest“ des Musikvereines
Lochau. Das viertägige „Lochauer Dorffest“ des Musikvereines ist alljährlich der besondere Höhepunkt im [...] mehr »
Blasmusikabend auf der Festwiese
Ein erfolgreicher Blasmusikabend mit dem MV Lochau auf der „Reiner“-Festwiese mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!