Mehr Nachrichten aus Wolfurt
Akt.:

Schaf in Wolfurt erschossen

Polizei erhofft sich Hinweise aus der Bevölkerung Polizei erhofft sich Hinweise aus der Bevölkerung - © Bilderbox
Wolfurt – Die Polizei sucht nach einem noch unbekannten Täter, der ein Schaf auf einer Weide in Wolfurt erschossen hat.

 (19 Kommentare)

Korrektur melden


In der Zeit zwischen Sonntag 14 Uhr und Montag 8 Uhr begab sich eine bisher unbekannte Täterschaft zu einer Weide bei der Schloßgasse 17 in Wolfurt und erschoss dort mit einer bisher unbekannten Waffe ein Schaf. Erhebungen wurden durch die Wolfurter Polizei eingeleitet. Personen, die in diesem Zusammenhang irgendwelche Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Wolfurt in Verbindung zu setzen.

Werbung


Kommentare 19

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Rekord! 590 (!) Kicker wechselten – VL so stark wie nie
Die Abstiegsangst und das Fallen der Ausländerregelung brachte eine Rekordflut an Transfers. Wolfurt und Andelsbuch [...] mehr »
Vorarlberger Lösung: RattPack übernimmt die PAWAG zur Gänze
Dornbirn/Wolfurt. Die beiden Traditionsunternehmen der Familien Ratt und Ittensohn wachsen zusammen: Die RattPack [...] mehr »
Spannender Unternehmertreff bei Haberkorn
Den Unternehmertreff in der Hofsteigregion gestaltete der Wirtschaftsbund im wahrsten Wortsinn dynamisch: Den Auftakt [...] mehr »
Beste Wolfurter Schüler ausgezeichnet
Die besten Schülerinnen und Schüler des Abschlussjahrganges der Mittelschule Wolfurt erhalten mit dem Zeugnis den [...] mehr »
Verstärkte Radarkontrollen auf der A14 bei Wolfurt
Lauterach/Wolfurt - Auf der A14 bei Wolfurt hat die Exekutive derzeit ein wachsames Auge. Neben der mobilen Radarbox [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!