Satteins segnet Rechnungsabschluss für das Jahr 2016 einstimmig ab

Von Gemeinde Satteins
Walgaugemeinde konnte im Jahre 2016 Rücklagen wieder erhöhen

SATTEINS. Einstimmig beschlossen wurde von der Satteinser Gemeindevertretung in ihrer jüngsten Sitzung der Rechnungsabschluss für das Jahr 2016 mit Ein- und Ausgaben in der Höhe von € 5.902.145,88.

Der Rechnungsabschluss weist im Jahre 2016 einen Überschuss in der laufenden Gebarung in Höhe von € 502.221,34 aus. Dies ist seit dem Jahre 2012 der höchste Wert.

Während auf der Einnahmenseite die Ertragsanteile im Rahmen der Steuerreform zurückgegangen sind, konnten die sonstigen Einnahmen auf dem Niveau des Vorjahres gehalten oder leicht gesteigert werden.

Ausgabenseitig sind die Personalausgaben durch den steigenden Bedarf bei der Kinderbetreuung nochmals angestiegen. Die Betriebskosten sind hingegen vor allem durch eine Gutschrift für die Betriebskosten für das Sozialzentrum Satteins-Jagdberg für die vergangenen Jahre zurückgegangen. Auch die Ausgaben für den Waldbesitz waren geringer als in den Jahren zuvor. Bei den Umlagen für den Sozial- und Gesundheitsbereich sind die Steigerungen geringer ausgefallen als ursprünglich angenommen, die Umlageschlüssel haben sich hier ab dem 01. Jänner 2016 geändert.

Die Gemeinde Satteins hat im Jahre 2016 Investitionen in Höhe von € 426.909,00 getätigt. Davon entfiel der überwiegende Teil in Höhe von € 300.489,75 auf den Aus- bzw. Umbau des Promontagebäudes. Daneben wurden noch ein Fahrzeug im Bauhof sowie diverse Ausrüstungsgegenstände erneuert. Die geplanten Investitionen für die Räumlichkeiten des Krankenpflegevereines und des Gemeindearztes wurden auf das Jahr 2017 verschoben.

Im dritten Teil der Haushaltsrechnung, der Finanzierungsrechnung, finden sich Tilgungen der Darlehen der Gemeinde in Höhe von € 67.052,41. Zusätzlich hatte die Gemeinde noch für die Gemeindeverbände Abwasserreinigungsanlage Walgau, Sozialzentrum Satteins-Jagdberg sowie der gemeindeeigenen Gemeindeimmobiliengesellschaft Tilgungsersätze in Höhe von € 44.165 zu leisten.

Im Gesamtergebnis konnte 2016 damit erfreulicherweise ein Betrag in Höhe von € 165.960,13 den Rücklagen zugeführt werden. Die Rücklagen betrugen nach dieser Zuführung mit 31. Dezember 2016 € 1.943.376,37. Nach Abzug der angeführten Tilgungen betrug der Stand an eigenen Bankverbindlichkeiten zum 31. Dezember 2016 noch € 1.378.733,21.

 

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Familie Brugger mit VOL.AT im ... +++ - Versuchter Raub in Asylunterku... +++ - Anklage: Vier geliehene Pferde... +++ - Komplett grundlos: Vorarlberge... +++ - Messerattacke in Götzis: 14-Jä... +++ - Vorarlberg: 14-Jähriger tötete... +++ - Vorarlberg: Haller fordert Aus... +++ - Vorarlberg: Amerikaner verirrt... +++ - Vorarlberg: 500 Kilo schwerer ... +++ - Partnerschaft mit Afrika - Kön... +++ - Koch wegen 98 Kilo Cannabishar... +++ - Kickstarter: Christian Holzkne... +++ - Das war die ANTENNE VORARLBERG... +++ - Der Tag der Höhenflüge +++ - “Nationalsozialismus hat man i... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Satteins.
VOL.AT

Suche in Satteins

Suche filtern

Veranstaltungen
Alle Veranstaltungen in Lustenau
Top Jasser
  1. guenther64 87208 Punkte
  2. helmut52 74231 Punkte
  3. corinnna 67984 Punkte
19 Jasser online mehr
Neues aus Satteins