GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Erneuerung Wasserversorgung Alpe Gävis

©Gemeinde Satteins
Satteins. Die Alpe Gävis im Laternsertal ist im Besitz der Gemeinde Satteins und wird von der Alp- und Augemeinschaft Satteins bewirtschaftet. Die Gemeinde investiert laufend in die Instandhaltung der Gebäude und Anlagen. Zeitgerecht zum Beginn der Alpsaison wurde die Wasserversorgung erneuert.

Zeitgerecht zum Beginn der Alpsaison wurde die Wasserversorgung erneuert.

Zeitgerecht zum Beginn der Alpsaison wurde die Wasserversorgung erneuert.Die bisherige Wasserversorgung wurde letztmalig vor ca. 40 Jahren instandgesetzt.

Die Wasserversorgung auf der Alpe Gävis dient der Bewirtschaftung der Alpe, der Trinkwasserversorgung des Alppersonals, den Betrieb der Sennerei und die Tränkung der gealpten Kühe.

Im Laufe des Monats Juni 2017 wurde ein 15 m³-Wassertank neben der neuen Hirtenhütte eingegraben. Weiters wurde eine Wasserpumpe eingebaut, damit das frische Quellwasser in der Hirtenunterkunft und die Alpkäseerzeugung in der Sennerei benutzt werden kann. Um weiterhin eine gute Wasserqualität zu gewährleisten wurde auch der Einbau einer UV-Anlage beschlossen.

Die anfallenden Arbeiten wurden allesamt von Firmen aus der Region durchgeführt, unterstützt von Gemeindebediensteten wie dem Wassermeister und dem Gebäudeverwalter sowie einigen Landwirten.

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Gemeinde
  3. Erneuerung Wasserversorgung Alpe Gävis
Kommentare
Noch 1000 Zeichen