GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

RW Rankweil U-14-Elf steht vor dem Landesmeistertitel

FC RW Rankweil-Erfolgstrainer Ulli Bischoff steht mit seiner Truppe kurz vor dem Landesmeistertitel.
FC RW Rankweil-Erfolgstrainer Ulli Bischoff steht mit seiner Truppe kurz vor dem Landesmeistertitel. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Rankweil. Drei Runden vor Schluss der landesweiten Unter-14-VFV-Meisterschaft führt FC RW Rankweil unter Erfolgstrainer Ulli Bischoff die Tabelle mit fünf Punkten Vorsprung auf Verfolger FC Lustenau an.

Die Unter-14-Mannschaft von FC RW Rankweil hat die besten Chancen den Landesmeistertitel in dieser Altersstufe zu erreichen. Nach dem 3:2-Heimsieg der erfolgshungrigen Truppe von Erfolgscoach Ulli Bischoff gegen die heimische AKA-Elf U-13 sind die Rankler mit dem Punktemaximum von 21 Zählern an erster Stelle. Der Vorsprung auf den ersten Verfolger FC Lustenau beträgt fünf Punkte. Es war eine Klassepartie auf der Rankler Gastra vor 100 Zuschauern. Zweimal machte die AKA-U-13-Elf den Rückstand wett, aber die mannschaftliche Geschlossenheit der Rankler war sehenswert. Torjäger Ceyhun Tüccar gelang ein Triplepack und war der Matchwinner.

Unter-14-Meister Play-off, 7. Spieltag

FC RW Rankweil – AKA U-13-Auswahl 3:2 (1:1)

Torfolge: 3. 1:0 Tüccar, 35. 1:1 Nussbaumer, 41. 2:1 Tüccar, 42. 2:2 Spari, 70. 3:2 Tüccar

FC RW Rankweil: Celem; Tamyol, Bischoff, Yildirim, Eric, Pirker, Bauer, Domig, Breuss, Tüccar, Aydin: Eingewechselt wurden: Kuresen, Yildiz, Fessler, Jordan, Galovic

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Unterhaus
  3. RW Rankweil U-14-Elf steht vor dem Landesmeistertitel
Kommentare
Noch 1000 Zeichen