Mehr Nachrichten aus Rankweil
Akt.:

RW-Ladies starten Mission Klassenerhalt

Die Frauenmannschaft von FC RW Rankweil beginnt mit dem Unternehmen Klassenerhalt in OÖ. Die Frauenmannschaft von FC RW Rankweil beginnt mit dem Unternehmen Klassenerhalt in OÖ. - © VOL.AT/Luggi Knobel
von Thomas Knobel - Rankweil. Mit dem Auswärtsspiel in Dionysen/Traun am Sonntag, 19. August um 11 Uhr beginnt für die Damenmannschaft von FC RW Rankweil in der 2. Bundesliga Mitte/West das Unternehmen Klassenerhalt.

Die Damenmannschaft des FC RW Rankweil spielt heuer erstmals in der zweithöchsten Frauenliga Österreichs und hofft bei der Mission Ligaerhalt das gesteckte Ziel vorzeitig zu erreichen. Zum Auftakt gastiert die Truppe von Trainerin Andrea Adlassnigg in Oberösterreich. Die Vorbereitung ist für die RW-Ladies sehr gut verlaufen. Allerdings fällt im ersten Meisterschaftsspiel mit Torjägerin Anja Stadelmann (verletzt), Linda Fritz (Gürtelrose) und Mittelfeld-Spielmacherin Elis Eiler (Aufenthalt in Taiwan) ein starkes Trio aus. Trotzdem will der Neuling die ersten Zähler einfahren.

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Dornbirn verspielt 2:0-Führung
Zwei Elfertore von Stephan Kirchmann war für den FC Dornbirn in Neumarkt zuwenig um zu gewinnen. Der erste [...] mehr »
Liturgiefeiern in den Kirchen Tschagguns und Latschau
Tschagguns (sco). In der Pfarrgemeinde Tschagguns sind die Gläubigen am Karsamstag, Ostersonntag und Ostermontag zu [...] mehr »
Bodensee Frauenlauf: Spar-Gaumenfreunde kamen voll auf ihre Kosten
Bei der Spar-Kochshow mit den Küchenprofis Markus Windhager und Eva Fischer in Dornbirn probierten acht TeilnehmerInnen [...] mehr »
Benefizkonzert im Wäldersaal
Lingenau. (me) Ein Benefizkonzert zugunsten des Vereins „Geben für Leben – Leukämie ist heilbar" findet am [...] mehr »
Überprüfung der Feuerlöscher
Im Abstand von zwei Jahren müssen Feuerlöscher gemäß ONORM F 1053 einer Überprüfung unterzogen werden. Diese [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!