Page 1Page 1 CopyGroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Russische App zeigt Frauen ungeschminkt

Manche Frauen sind entsetzt von der angeblich frauenfeindlichen App.
Manche Frauen sind entsetzt von der angeblich frauenfeindlichen App. ©Glomex
In Zeiten von aufgehübschten Fotos in sozialen Netzwerken haben russische Entwickler kuriose App entwickelt: Sie schminkt Frauen auf Bildern ab.

In sozialen Medien will man sich selbst möglichst vorteilhaft präsentieren. Besonders Frauen greifen daher oft zum Make-Up-Pinsel und wenden zahlreiche Filter auf ihren Bildern an.

Die russische Firma “Magic Unicorn” hat zu diesem Zweck die App “MakeApp” entwickelt. Die Anwendung kann mittels künstlicher Intelligenz Make-Up auf Bildern entfernen oder auf Wunsch auch hinzufügen.

Wie zu erwarten löste die App einen wahren Shitstorm aus: Die Entwickler sollen frauenfeindlich und die Ergebnisse realitätsfern sein.

Trotzdem erfreut sich “MakeApp” großer Beliebtheit: Rund 100 Tausend Nutzer haben sie schon im App Store heruntergeladen und installiert.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Technik News
  3. Russische App zeigt Frauen ungeschminkt
Kommentare
Noch 1000 Zeichen