Mehr Nachrichten aus Feldkirch
Akt.:

Rückschläge für Ländle Nationalligisten

Patrick Machreich & Co. sind ab sofort zum Siegen verdammt Patrick Machreich & Co. sind ab sofort zum Siegen verdammt - © VOL.AT/Stiplovsek
Im zweiten Spieltag der „Best-of-five“-Halbfinalserie setzte es für die VEU Feldkirch eine 2:5-Heimniederlage, der EC Dornbirn verlor in Innsbruck 3:5. 

 (3 Kommentare)

Die VEU ist somit ab sofort zum Siegen verdammt. Die Montfortstädter liegen in der Serie gegen den ATSE Graz 0:2 im Rückstand, eine weitere Niederlage würde das vorzeitige Saisonende.  

Komplett ausgeglichen dagegen das Duell zwischen Dornbirn und Innsbruck. Beide Teams konnten bisher ihre Heimspiele gewinnen. In der Serie steht es somit 1:1.  

2. Spieltag – Nationalliga – Halbfinale: 

FBI VEU Feldkirch – ATSE Graz 2:5 (0:2, 1:1, 0:2)
Tore: Gauthier (36./PS), Colleoni (48.) bzw. Winzig (4./PP), Pollross (16.), Kleinheinz (23.), Petrik (46.), Ullrich (59./EN)
Stand „best-of-five“: 0:2
VOL.AT und Ländle TV zeigen ab Montag die Highlights der Partie.

HC TWK Innsbruck – EC hagn_leone Dornbirn 5:3 (1:1, 2:1, 2:1)
Tore: Schönberger (9., 23.), Fox (22.), Schennach (51.), Echtler (60./PP) bzw. Selmser (8.),  Slivnik (25.), Barney (51.)
Stand „best-of-five“: 1:1

VOL.AT/Gächter

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 3

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Vienna Capitals holten in CHL zweiten Sieg
Sieg und Niederlage hat es am Samstag für die österreichischen Vertreter in der Champions Hockey League (CHL) gegeben. [...] mehr »
Vienna Capitals starten erneuert in die neue Saison
Die Vienna Capitals starten in die neue Eishockey-Saison, die für die Wiener am Donnerstag (19.30) mit dem Heimspiel in [...] mehr »
RB Salzburg verpflichtete Tschechen Kutlak
Österreichs Eishockey-Meister Red Bull Salzburg hat sich am Donnerstag mit dem Tschechen Zdenek Kutlak verstärkt. Der [...] mehr »
Markus Peintner neuer Co-Trainer beim VSV
Der Villacher SV hat das Erreichen der Play-offs als Minimalzeit für die kommende Eishockey-Bundesliga-Saison (EBEL) [...] mehr »
HC Bozen bestätigte EBEL-Teilnahme
Der HC Bozen hat die Teilnahme an der kommenden Saison der Erste Bank Eishockey Liga bestätigt. Das teilte die EBEL am [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!