Rückblick auf die Faschingssaison 2017

3Kommentare
Rückblick auf die Faschingssaison 2017

Die Schwarzhornnarra Satteins, blicken auf einen langen und ereignisreichen Fasching zurück. Absoluter Höhepunkt war natürlich der große Umzug am Faschingssonntag in Satteins.

Nach Monaten der Vorbereitung konnten wir zweiundvierzig Gruppen aus nah und fern begrüßen. Nach dem Empfang am Vormittag, bei dem auch die feierliche Schlüsselübergabe erfolgte, gab es am Nachmittag den Umzug mit etwa 1600 Teilnehmern und vielen Besuchern.

Große und kleine, alte und junge Mäschgerle in bunten, phantasievollen Kostümen zogen, begleitet von diversen Musikgruppen, durch das Dorf. Die vielen begeisterten Zuschauer kamen voll auf ihre Kosten. Nach dem Umzug wurde im Mehrzwecksaal der Mittelschule und erstmalig in unserem Partyzelt noch bis in die späten Abendstunden ausgiebig gefeiert.

Ganz herzlich möchten wir uns an dieser Stelle bei allen Mitwirkenden, Zuschauern, Helfern und Sponsoren bedanken. Ohne Euch alle wäre dieser Umzug nicht möglich gewesen.

Am Faschingsdienstag besuchten wir auf unserer traditionellen Dorfrunde die Volksschüler und Kinder des Kindergarten. Zu den Klängen der Guggamusik Staaplattaflözer und wärmendem Tee vom Elternverein spendierten wir allen Kindern, Lehrern und Betreuerinnen köstliche Faschingskrapfen. Auch dem Sozialzentrum statteten wir einen Besuch mit Krapfen ab. Nach dem Umzug in Schnifis feierten wir noch im Gasthaus Stern bei Viktor und Anita den Faschingsausklang und verabschiedeten uns gemeinsam von einer erlebnisreichen aber wunderschönen Faschingszeit.
Wir freuen uns schon alle auf den 11.11.2017 wenn es wieder pünktlich um 11:11 Uhr im Schäflegarten in Satteins heißt: Hippi hippi lätsch – pfudi pfudi dätsch.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Nach Bluttat in Hohenems: Deba... +++ - "Tradition wird belebt" +++ - Vorarlberg: Familien bei Regie... +++ - Vorarlberg: "Es wird alles Mög... +++ - Vorarlberg: Kraftort "Kirchle"... +++ - Heroin aus dem Darknet nach Vo... +++ - Neues Direktorium für die Wirt... +++ - Erste Schneeflocken im Ländle +++ - Teddybärkrankenhaus kommt ins ... +++ - Tiere auf der Fahrbahn: Pfände... +++ - Seequartier Bregenz: Neue Plän... +++ - Opferschutz in Vorarlberg: Ang... +++ - Die Misterkandidaten beim Cros... +++ - Vorarlberg zahlte 2017 bereits... +++ - Schwerer Verkehrsunfall auf de... +++
3Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung