“Rote Teufel” biegen die Fivers

Akt.:
Dominik Schmid traf gleich elf Mal ins Schwarze
Dominik Schmid traf gleich elf Mal ins Schwarze - © VOL.AT/Stiplovsek
Im Schlagerspiel der zweiten Runde der Handball Liga Austria feierte der Alpla HC Hard einen 32:29-Heimerfolg über WAT Fivers Margarten.

Die Gäste aus Wien lagen gegen den amtierenden Meister nur die ersten sechs Minuten in Front. Danach übernahmen die Hausherren das Kommando und spielten den Sieg nach Hause. Überragender Mann auf dem Parkett war Dominik Schmid mit elf Treffern. 

2. Runde HLA:

Alpla HC Hard vs. WAT Fivers Margareten 32:29 (15:12)
Beste Werfer: Schmid 11, Knauth 7 bzw. Kirveliavicius 7

VOL.AT / Gächter

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Mit "Blüte" an Intersparkassa ... +++ - Radfahrerin in Lauterach von L... +++ - Vorarlberger dichten um: Aus "... +++ - Mann in Feldkirch überfallen –... +++ - Sprickler-Falschlunger unglück... +++ - 51-Jähriger gab Raubüberfall i... +++ - Volksabstimmung über Harder Bi... +++ - Nach Hitzetod in Auto - Paar n... +++ - Dornbirner Herbstmesse: Tradit... +++ - Vorarlberg: Sommerkarneval in ... +++ - „Wir schicken unsere sechs Kin... +++ - Viel Arbeit für die Wasserrett... +++ - Neonazis von heute sind anders +++ - Vorarlberg: Mehrere Motorradun... +++ - Vorarlberg: 20 Jahre nach dem ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung