Rote Teufel biegen auch die Fivers

Akt.:
Marko Tanaskovic humpelte vom Spielfeld
Marko Tanaskovic humpelte vom Spielfeld - © VOL.AT/Hartinger
Die Weste des Alpla HC Hard im Meister Play der Handball Liga Austria ist nach wie vor blütenweiß. Die Roten Teufel bezwangen die Fivers 27:26 und feierten somit den ersten Saisonsieg über die Wiener. Bei Bregenz Handball blieb der Trainereffekt unterdessen aus. In Innsbruck setzte es eine 21:25 Niederlage.

HLA Meister Play Off – 3. Runde: 

Alpla HC Hard – Fivers Margareten 27:26 (14:11)
Beste Werfer: Tanaskovic 6 bzw. Edelmüller 6 

HIT medalp Tirol – Bregenz Handball 25:21 (10:11)
Beste Werfer: Rackauskas 6 bzw. Mayer 9

Moser Med. UHK Krems – HC Linz AG 31:30 (14:17)

VOL.AT/Gächter

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Hard feiert knappen Heimsieg i... +++ - RW verschießt vier Elfer, Vor... +++ - Mossul: 100 Zivilisten bei US-... +++ - Altach kassiert Pleite im letz... +++ - 10 Fakten zum Sportevent des J... +++ - 49er-Steuermann Bildstein verl... +++ - Red Bull Media House entlässt... +++ - "Germany's next Topmodel": Wer... +++ - Alexander Manninger erklärt s... +++ - Ölpreis fällt: OPEC hält a... +++ - Passagiere entdeckten Loch in ... +++ - Kampfhubschrauber von Red Bul... +++ - May beschwert sich bei Trump: ... +++ - Brüssel: Erdogan traf Tusk u... +++ - Philippinen: Kämpfe in Stadt ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung