Ronaldos bestes Stück jetzt auch in Bronze

Akt.:
19Kommentare
Christiano Ronaldo scheint mit seiner neuen Statue sehr zufrieden zu sein. Christiano Ronaldo scheint mit seiner neuen Statue sehr zufrieden zu sein. - © EPA
Die Heimatstadt von Christiano Ronaldo ehrte den Fußballstar mit einer Statue die auf jeden Fall für Aufsehen sorgt. Das 2,40 Meter große Gebilde ist ein richtiger “Eyecatcher” – obwohl der Blick wohl zwischen den Beinen haften bleibt.

Das Bronze-Denkmal in Funchal wiegt rund 800 Kilogramm und soll den Real-Kicker möglichst echt darstellen. Bei der Vermessung war Bildhauer Ricardo Velosa wie es aussieht sehr genau, denn Ronaldos bestes Stück zeichnet sich mehr als deutlich ab.

Besonders das Netz freut sich über die pralle Ansicht zwischen den Bronze-Beinen und lästert kräftig mit.

 

Auch Ronaldo selbst äußerte sich schon zu seiner neuesten “Auszeichnung” – unzufrieden ist er damit aber schienbar nicht. “Es ist schöner als ich”, sagte der Portugiese. Worauf er dabei aber genau anspielt, führt er nicht weiter aus.  

Falten kommen weg

Dem Bildhauer habe übrigens nicht Ronaldo’s Gemächt kopfzerbrechen bereitet, sondern sein Gesicht. “Er hat einen komplizierten Gesichtsausdruck”, so Velosa. Der Kicker selbst habe angeblich während der Schaffung seines Abbildes wenig zu meckern gehabt. Er habe Velosa lediglich um keine Falten im Gesicht gebeten. (red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


19Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!