29. September 2011 09:52; Akt.: 29.09.2011 09:52

Mobilitätstag im ÖAMTC Fahrtechnik Zentrum

Mobil sein - mobil bleiben Mobil sein - mobil bleiben - © ÖAMTC
Korrektur melden

Monika KathanMeine Gemeinde Redaktion

Mobil sein – Mobil bleiben: Mobilitätstag im ÖAMTC Fahrtechnik Zentrum Röthis am 17. Oktober.

Verkehrssicherheitsaktion der Clubs für mobile Menschen ab 60, rechtzeitig anmelden.

Im Rahmen der ÖAMTC-Verkehrssicherheitsaktion “Mobil sein – Mobil bleiben” findet im ÖAMTC Fahrtechnik Zentrum Röthis in Vorarlberg ein Mobilitätstag für ältere Autofahrer statt, und zwar am 17. Oktober 2011. Noch gibt es freie Plätze, Interessierte sollten sich rechtzeitig anmelden.

Das Bedürfnis, mobil zu sein, nimmt in der Gesellschaft immer mehr zu. Dem ÖAMTC ist es ein großes Anliegen, die lange und sichere Mobilität aller Teilnehmer am Straßenverkehr zu fördern. Seit 2001 bietet der Club in seinen Fahrtechnik Zentren in ganz Österreich spezielle Kurse für Senioren. Ein Mobilitätstag macht die Teilnehmer fit für die Herausforderungen des modernen Straßenverkehrs und gibt ihnen das, was sie im täglichen Verkehr am meisten brauchen, nämlich Sicherheit. Das Motto der ÖAMTC-Mobilitätstage lautet: “Gefahren erkennen, vermeiden und bewältigen.” Instruktoren mit langjähriger Erfahrung begleiten die Teilnehmer durch das Programm von “Mobil sein – Mobil bleiben”.

Das wird im Rahmen eines Mobilitätstages geboten

* Fahrtechniktraining mit dem eigenen Pkw: Wie weicht man aus, wenn unerwartet ein Hindernis auftaucht? Worauf soll man beim Kurvenfahren achten? Zuerst von den Trainern selbst vorgeführt, geht es anschließend an das Üben und Umsetzen. In einer homogenen Gruppe von Gleichaltrigen spielt auch der Austausch von Erfahrungen eine große Rolle. Prinzipiell wird mit dem eigenen Auto gefahren. Teilnehmer, deren Auto nicht mit ESP oder ABS ausgerüstet ist, haben die Möglichkeit, in Testfahrzeugen der Firma Peugeot Austria die neuesten Sicherheitstechnologien kennenzulernen und praktisch zu erfahren.

* Persönlicher Reaktions-Check: Im Anschluss an den fahrdynamischen Teil wird die Möglichkeit geboten, das Konzentrations- und Aufmerksamkeitsvermögen unverbindlich und anonym zu testen.

* Feedback: In einem abschließenden Gruppengespräch gibt es Informationen über wichtige Gesetzesänderungen in der Straßenverkehrsordnung und zu technischen Fahrzeugneuerungen. Rechtliche Belange sind dabei ebenso Thema wie Tipps zum spritsparenden Fahren oder das richtige Verhalten bei Unfällen und im Pannenfall.

Jeder Teilnehmer erhält einen Gutschein für einen Hörtest (Firma Neuroth) und einen Sehtest (Firma Pearle).

Ein Mobilitätstag dauert von 9 bis etwa 15 Uhr. Die Kosten betragen für ÖAMTC-Mitglieder 45 Euro pro Person, für Nichtmitglieder 55 Euro.

Weitere Infos sowie Anmeldemöglichkeiten zu “Mobil sein – Mobil bleiben” findet man online unter www.oeamtc.at/mobilsein sowie telefonisch unter (02253) 81700 – 2137.



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Röthis.
vol.at


Suche in Röthis

Suche filtern


  • Geburten
  • Hochzeiten
  • Taufen
  • Vereinsnachricht
  • Schulnachricht

  • Zeitspanne

Veranstaltungen
Alle Events in Bregenz
Top Jasser aus 21
Neues aus Röthis

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Anmelden oder Registrieren
um Profile zu verknüpfen

{username} registrieren Sie sich jetzt neu auf VOL, um Ihr Facebook-Profil mit einem neuen Benutzer zu verknüpfen ODER klicken Sie auf Anmelden wenn Sie bereits einen VOL-Benutzer haben.


muss eine gültige E-Mail-Adresse sein


Bitte max. 32 Zeichen verwenden


Mindestens 6 Zeichen





Sie haben bereits einen VOL-Benutzer? Anmelden

Bestehendes VOL-Profil verknüpfen

melden Sie sich mit Ihrem VOL-Benutzer an ODER klicken Sie auf Neu Registrieren .


Passwort vergessen

Sie haben noch keinen VOL-Benutzer? Neuen Benutzer registrieren

Bitte Javascript aktivieren!
Werbung