GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Musik für Klein und Groß

Die Musikschule Walgau kann sich über ein reges Interesse am Musikunterricht freuen. In ausgewählten Fächern gibt es noch freie Plätze.

Für Kinder empfehlen sich als Einstieg in den Musikunterricht die Musikmäuse (für Kinder von zwei bis vier Jahren), die Elementare Musikpädagogik (für Kinder von fünf bis sechs Jahren) oder der Kinderchor (ab sechs Jahren). Auch in den Fächern Blockflöte, Zither und Hackbrett sind noch Plätze frei, letztere sind ab Herbst neu im Angebot der Musikschule.

Schnupperstunden

Um die Instrumente Oboe, Kontrabass, E-Bass, Fagott, Tuba, Euphonium und Orgel sowie klassischen Gesang bekannter zu machen, bietet die Musikschule Walgau Interessierten die Möglichkeit, in einem dieser Fächer zwei gratis Schnupperstunden zu besuchen. In den Schnupperstunden können die SchülerInnen das Instrument ausprobieren und sich darüber informieren, welche Literatur mit damit gespielt werden kann und wo das Instrument zum Einsatz kommt. Die Anmeldung für die Schnupperstunden findet über das Sekretariat der Musikschule (05525/62160) statt. Dieses Angebot gilt ausschließlich für Oboe, Kontrabass, E-Bass, Fagott, Tuba, Euphonium, Orgel und klassischen Gesang. Reguläre Anmeldungen für den Musikunterricht sind jederzeit auf der homepage der Musikschule möglich: www.musikschule-walgau.at

 

Mitgliedsgemeinden der Musikschule Walgau sind: Bludesch, Düns, Frastanz, Göfis, Nenzing, Nüziders, Röns, Satteins, Schlins, Schnifis.

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Bludesch
  3. Musik für Klein und Groß
Kommentare
Noch 1000 Zeichen