Robert-Gernhardt-Preis an Maike Wetzel und Daniela Dröscher

Die deutschen Autorinnen Daniela Dröscher und Maike Wetzel werden mit dem Robert-Gernhardt-Preis 2017 ausgezeichnet. Dröscher erhält die Ehrung für ihr Romanprojekt “Alle, die mich kennen”, wie das Kulturministerium am Freitag in Wiesbaden mitteilte. Wetzel wird für ihr Romanprojekt “Elly” ausgezeichnet. Das Preisgeld in Höhe von 24.000 Euro teilen sich die beiden Autorinnen.

Dröscher erzählt in ihrem Roman “Alle, die mich kennen” über die Schwierigkeit einer Siebzehnjährigen, die sich an der Schwelle des Erwachsenwerdens zu orientieren versucht: Sie will wissen, was wichtig ist, wie es aussieht und was zählt. Die Autorin habe gezeigt, dass sie sich einfühlen könne in die Lebenswelt junger Mädchen, ohne ihre Sprache zu imitieren, urteilte die Jury. Sie habe stattdessen versucht, ihr Ausdruck zu geben.

Im Romanprojekt “Elly” geht es um ein elfjähriges Mädchen, dass am helllichten Tage spurlos verschwindet und ihre Eltern sowie die zwei Jahre ältere Schwester mit einem kaum zu bewältigenden Rätsel zurücklässt. “Die Autorin bewegt sich souverän im Bereich zwischen Alltagswirklichkeit und der Welt immer neuer ungeheuerlicher Fantasien über ein Verschwinden, das nur Fragen hinterlässt und keine einzige Gewissheit”, erklärte die Jury.

Der Preis ist nach dem Frankfurter Autor, Zeichner und Maler Robert Gernhardt (1937-2006) benannt. Die Auszeichnung wird am 19. September in Frankfurt überreicht.

(APA/dpa)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Vorarlberger Finanzführerschei... +++ - Vorarlberg: Arbeitsunfall in M... +++ - Großbrand auf Bauernhof in Göt... +++ - Zumtobel: Analysten erwarten s... +++ - Trockenheit: Vorsicht mit Feue... +++ - Bis zu 35 Grad in den kommende... +++ - Zukunft der Bahntrasse des alt... +++ - Aktuelle Hitze macht unseren H... +++ - Bregenz: SPÖ unterstützt Radun... +++ - Streit um geplante Sprengung i... +++ - Das römische Bregenz als digit... +++ - Neue Doppelmayr-Gondelbahn Kor... +++ - Warnung: Diesen Mailahnhang so... +++ - Russische Hacker nutzen Homepa... +++ - Vorarlberg: Wütender Fußgänger... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Booking.com
Werbung