Ricciardo gewinnt Chaos-GP in Aserbaidschan

Akt.:
24Kommentare
Australier Ricciardo gewinnt Chaos-Rennen in Baku.
Australier Ricciardo gewinnt Chaos-Rennen in Baku. - © APA/AFP
Daniel Ricciardo hat am Sonntag völlig überraschenden den Formel-1-Grand-Prix von Aserbaidschan gewonnen. Der Australier profitierte in Baku von einem turbulenten Rennen mit zahlreichen Zwischenfällen und holte den ersten Saisonsieg für Red Bull. Ricciardo setzte sich vor Valtteri Bottas im Mercedes und Sensationsmann Lance Stroll im Williams durch.

Alle Infos zum Rennen im Liveticker

Die WM-Rivalen Sebastian Vettel (Ferrari) und Lewis Hamilton (Mercedes) landeten nach einem hitzigen Duell, das Vettel eine Stop-and-Go-Strafe eingebracht hatte, auf den Plätzen vier und fünf. Der in der WM führende Vettel baute seinen Vorsprung auf Verfolger Hamilton auf 14 Punkte aus. Nächstes Rennen ist in zwei Wochen der Grand Prix von Österreich in Spielberg.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Vorarlberg: 21-jähriger Deutsc... +++ - Vorarlberg: Meusburger investi... +++ - Vorarlberg: Landesrätin Wießfl... +++ - Doppeltes Gehalt für Manuel Sa... +++ - Villa Freudeck: Initiative erh... +++ - Nach Juwelier-Einbruch in Vora... +++ - Vorarlberg: Motor eines Sattel... +++ - Ereignisreiche Tage für die Po... +++ - "SPÖ im Regulierungswahn": Das... +++ - Vorarlberg: MPreis kommt nach ... +++ - Forscher der FH Vorarlberg ent... +++ - Vorarlberg: Aktion "Sicher unt... +++ - Nach Bluttat in Hohenems: Deba... +++ - "Tradition wird belebt" +++ - Vorarlberg: Familien bei Regie... +++
24Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung